Egal ob Weihnachten oder Ostern...

Geschenke sind toll

Die Ohm-Schüler bedankten sich bei den Caritasfrauen mit einem Bild..
Die Ohm-Schüler bedankten sich bei den Caritasfrauen mit einem Bild.. Foto: Caritas

Es sind schon komische Zeiten, die eine Weihnachtsbescherung zur Osterbescherung werden lassen. Aufgrund der Corona-Pandemie fallen seit über einem Jahr Zusammenkünfte, die eine Präsenz erfordern, aus. Die Caritas-Konferenz St. Anna in St. Marien Herne-Baukau wollte das allerdings nicht hinnehmen und plante eine Überraschung für die Kinder der Grundschule an der Ohmstraße. Die Rektorin der Schule war von der Idee begeistert und bestätigte, dass es an dieser Schule mit knapp 200 Kindern, viele aus bedürftigen Familien gibt.

Dadurch ermutigt, nicht wissend, ob diese Aktion eine Nummer zu groß ist, „spuckte“ das kleine Team der Caritas-Konferenz unter der Leitung von Margret Kubiak und Gaby Mackowiak in die Hände, und los gings. Alle Kinder durften auf einen nummerierten Zettel einen Wunsch im Wert bis zu 20 Euro schreiben, den das Team erfüllen wollte. Um die heimischen Geschäfte zu unterstützen, kaufte sie in Herne ein und freuten sich, über überwiegend freundliche Verkäufer, die hilfreich und beratend unterstützten und spürbare Preisnachlässe gewährten.

Frauen Caritas-Konferenz St. Anna in St. Marien Herne-Baukau packen Geschenke für die Ohm-Schüler.
Frauen Caritas-Konferenz St. Anna in St. Marien Herne-Baukau packen Geschenke für die Ohm-Schüler. Foto: Caritas

In der Zwischenzeit informierte das Erzbistum Paderborn über Fördermittel für pastorale Aktivitäten in der Advents- und Weihnachtszeit. Groß war die Freude, als am 9. Dezember 2020 dem Antrag auf Fördermittel in Höhe von 3.600 Euro statt gegeben wurde. Damit waren rund 90 Prozent der Kosten abgedeckt und die eigenen Rücklagen mussten nicht, wie befürchtet, vollkommen aufgebraucht werden. Die knapp 200 Geschenke wurden alle hübsch eingepackt und mit den entsprechenden Nummern gekennzeichnet. Die feierliche Übergabe der Weihnachtsgeschenke war für den 18. Dezember geplant.

Frauen Caritas-Konferenz St. Anna in St. Marien Herne-Baukau packen Geschenke für die Ohm-Schüler.
Frauen Caritas-Konferenz St. Anna in St. Marien Herne-Baukau packen Geschenke für die Ohm-Schüler. Foto: Caritas

Der Lockdown machte dem allerdings einen dicken Strich durch die Rechnung, und das Austeilen der Geschenke verzögerte sich immer wieder. Am Montag und Dienstag (15./16.3.2021) durften endlich zwei Caritas-Mitarbeiterinnen mit den Geschenken zur Schule kommen und die Pakete durch ein Klassenfenster übergeben. Das war nicht wie geplant so feierlich, aber die Freude war genauso groß. Und ob Weihnachten oder Ostern, Geschenke sind immer gerne gesehen, und so bedankten sich die Kinder mit einem wunderschönen und bunten Bild, auf dem sie alle ihren Fingerabdruck verewigt haben.

Das alle geschah natürlich unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneordnung und natürlich auch mit den entsprechenden Masken.

Quelle: