Der 'Ferienexpress' ist zurück

Mehrere Ausflugsziele für Kinder und Jugendliche

Bauernhof Hühner Hahn Symbolbild
Mit einem Bus geht es zur Bauernhofwoche zum Gut Hixholz in Velbert - dort warten Hühner, Kühe und Co. (Symbolbild). Foto: Pixabay

Der „Ferienexpress“ fährt in den Sommerferien 2022 von unterschiedlichen Freizeiteinrichtungen aus los und steuert wieder Ausflugsziele für Kinder und Jugendliche an. Die Jugendförderung des städtischen Fachbereichs Kinder-Jugend-Familie hat den neuen Fahrplan zusammengestellt, teilte die Stadt am Freitag (3.6.2022) mit.

Neu im Programm sind die wechselnden Abfahrtsorte, um allen Herner Kindern die Möglichkeit zu bieten, den Bus für die ein oder andere Fahrt fußläufig zu erreichen. Ebenfalls neu ist die bargeldlose Bezahlung der Tagesfahrten. Bei den Fahrten wurde darauf geachtet, dass der Zielort nicht zu weit entfernt liegt und eine gute Mischung aus Spiel, Spaß und Bildung bietet. Begleitet werden die Teilnehmenden von pädagogischen Mitarbeitenden der städtischen Jugendförderung.

Die Bauernhofwoche

Neben den Ausflügen des „Ferienexpress“ können Kinder zwischen sechs und 13 Jahren vom 11. bis 15. Juli 2022 außerdem eine Bauernhofwoche erleben. Dabei bringt ein Bus die Kinder jeden Morgen um 8:30 Uhr vom Abenteuerspielplatz Hasenkamp zum Bauernhof Gut Hixholz in Velbert. Um 14:30 Uhr geht es zurück zum Startort. Die Bauernhofwoche kostet 50 Euro. Eine Anmeldung unter Angabe von Name, Geburtsdatum, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse ist ab Dienstag, 14. Juni 2022, per E-Mail an sonja.hentzelt@herne.de möglich.

Pünktlich zu den Sommerferien werden auch die Angebote der jeweiligen Freizeiteinrichtungen in Herne veröffentlicht, kündigt die Stadt an.

Die Stationen des „Ferienexpress“ sind ab sofort auf der Homepage der Stadt Herne unter www.herne.de/sommerferienprogramm/ zu finden und ab Dienstag, 7. Juni 2022, dort über das Ferienexpress-Anmeldeformular buchbar.

Quelle: