halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Der 500 Stern für Herne wurde dem Vorstandsvorsitzenden des Vereins Sportfreunde Wanne, Markus Rohmann überreicht. Links und rechts von Rohmann sind Michael Pfister von Sunrise und Horst Schröder, der den Hinweis auf die guten Taten von Rohmann gab.

'Vier Sterne für eine Vielzahl an guten Taten'

Der 500. Stern ging an Markus Rohmann

Bei der Aktion 1.000 Sterne für Herne geht es darum, goldene Sterne an Menschen aus Herne und Wanne-Eickel zu vergeben, die sich ehrenamtlich engagieren, für andere Menschen einsetzen oder auf anderen Wegen Gutes tun. „Nun ist ein Meilenstein erreichet“, erzählt Astrid Pfister vom Verein Sunrise. „Es wurden insgesamt 500 Sterne vergeben.“ Der Jubiläumsstern ging an Markus Rohmann, dem Vorstandsvorsitzenden des Vereins Sportfreunde Wanne.

Anzeige: Sparkasse - S Vorteilswelt

Rohmann wurde für seinen ganz besonderes Engagement im Kinder- und Jugendbereich, aber auch für seinen Einsatz in den Bereichen Ausbildung und vor allem Integration geehrt. „Da für die Vielzahl seiner guten Taten ein Stern in keinster Weise ausreichen würde, wurden insgesamt vier goldene Sterne, also die Nummern 497 – 500, stellvertretend für viele weitere guten Taten vergeben“, freut sich Michael Pfister, Vorstandsvorsitzender des Vereins Sunrise-Ruhr.

Anzeige: Herne: Gemeinsam für eine saubere Stadt

Auf die Idee Markus Rohmann zu ehren kam ursprünglich Horst Schröder, der dem Verein Sunrise-Ruhr den Hinweis gegeben hatte. Daher war Schröder bei der Übergabe des 500. Sterns auch persönlich vor Ort mit dabei.

Montag, 8. Juli 2024 | Quelle: Astrid Pfister