Das war Fidena 2022

Fidena 2024 kommt

Dimanche - Fidena 2022.
Dimanche - Fidena 2022. Foto: Virginie Meigne

Die Puppen sind zurück – so meldete vor wenigen Tagen schon die Zwischenbilanz zur Fidena 2022. Nun lässt sich ergänzen: Auch das Publikum ist zurück! Mit einer sehr erfreulichen Auslastung von 92 Prozent neigt sich das Festival nun seinem Ende – in den Bochumer Spielstätten wird bereits abgebaut.

Das Programm versammelte in diesem Jahr besonders viele immersive und auch diskursive Formate, in denen Akteur:innen und Gäste – natürlich unter Einhaltung der Pandemie-Schutzmaßnahmen, aber dennoch ganz unmittelbar – in Interaktion treten konnten. Dass diese – teils künstlerischen, teils wissenschaftlichen – Angebote zur Begegnung so gut angenommen wurden, trägt für Intendantin Annette Dabs entscheidend zur positiven Bilanz des Festivals bei. Auch dass es gelungen ist, Gäste aus der ganzen Welt zusammenzubringen, zählt zu den Erfolgen, die die Fidena 2022 verbuchen kann: Küntler professionelle Beobachter aus Afghanistan, Belgien, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Indien, Italien, Kanada, Kenia, Mexiko, den Niederlanden, Österreich, El Salvador, der Ukraine und den USA präsentierten, erlebten und diskutierten das herausragende Figurentheater der Nationen.

Dimanche - Fidena 2022.
Dimanche - Fidena 2022. Foto: Alice Piemme

„Die zurückliegenden Tage waren unfassbar schön, unsere Hoffnungen wurden übertroffen: unterschiedlichste künstlerische Ereignisse, glückliche Künstler, die endlich wieder spielen konnten, strahlendes Publikum. Das Gelände der Jahrhunderthalle war für die Kunst, den Austausch und das Feiern der kongeniale Partner. Mein Team und ich sind uns einig: Die Fidena 2024 sollte wieder hier stattfinden!“, resümiert Annette Dabs.

Auf fidena.de ist das Festivalprogramm zum Nachlesen zu finden – ebenso wie zahlreiche Kritiken zu aktuellen Figurentheaterproduktionen und Informationen zu den vielfältigen Aktivitäten des Deutschen Forums für Figurentheater und Puppenspielkunst.

Fidena

Seit 1958 gehört das Festival „FIDENA – Figurentheater der Nationen“ zu den populärsten Aktivitäten des Deutschen Forums für Figurentheater und Puppenspielkunst#. Präsentiert wurden inzwischen weit über 1.000 Vorstellungen aus über 50 Ländern.

Quelle: