'Das gibt's nur im Ruhrgebiet'

Neues Buch von Birgit Ebbert über Highlights der Region

Neues Buch
Das Cover des Buches "Das gibt's nur im Ruhrgebiet". Foto: Emons Verlag

Wo vor Jahrzehnten noch Fördertürme standen und dunkler Rauch die Sicht vernebelte, findet man heute einzigartige Parks und namhafte Kulturereignisse ebenso wie viele kleine Besonderheiten und Superlative – den bedeutendsten Kirchenschatz in Europa, Currywurst vom Sternekoch, das Zwiebackmuseum oder das Welttheater der Straße: Das gibt’s nur im Ruhrgebiet. Das Buch erscheint am Donnerstag, 24. September 2020.

Das einzige Museum für polnische Kunst außerhalb Polens, die weiße Jungfrau von Elsey oder ein Haus mit 1.000 Fenstern – es gibt Kuriositäten, die kann es nur hier geben: im Ruhrgebiet! 120 einzigartige Sehenswürdigkeiten, Absurditäten und Begriffe hat Birgit Ebbert gesammelt, die sie in ihrem Buch kurz und knackig beschreibt.

In wenigen Zeilen kitzelt die Autorin und Insiderin das Alleinstellungsmerkmal der regionalen Attraktionen heraus. So kann man sich von Tipp zu Tipp blättern, sein Wissen über das Revier erweitern und sich gleichzeitig reizvolle Anregungen für die nächsten Ausflüge vor der Haustür holen. Ein liebevoll und kreativ gestaltetes Geschenkbuch, das auch für eingefleischte Ruhrpottler einige Überraschungen bereithält und mit einem Stück Heimat zwischen zwei Buchdeckeln beglückt.

Seit über 20 Jahren lebt Dr. Birgit Ebbert im Ruhrgebiet, anfangs in Bochum und heute in Hagen. Aufgewachsen ist sie im Münsterland, war aber schon als Kind oft im »Pott« unterwegs. Nach einem Studium der Pädagogik in Münster und Bonn lebte und arbeitete sie zunächst in Stuttgart. Als freie Autorin schreibt sie heute Romane, Geschichten, Ratgeber und andere Bücher über Themen, die sie faszinieren – das Ruhrgebiet mit seinen vielen Facetten liegt ihr ganz besonders am Herzen.

Infos: Birgit Ebbert, „Das gibt‘s nur im Ruhrgebiet“, Mit zahlreichen Abbildungen, Broschur, Köln: Emons Verlag 2020, ISBN 978-3-7408-0943-0, 144 Seiten, [D] 12,00 € [A] 12,40

Quelle: