Dance Area: Erzähl keine Märchen

Eine Geschichte für Kinder und Junggebliebene

Dance Area.
Dance Area: Erzähl keine Märchen. Foto: Kulturzentrum

Eine Geschichte für Kinder, Jugendliche und jung gebliebene Erwachsene wird am Sonntag, 25. März 2018, 15.30 Uhr (Einlass 14.30 Uhr), im Kulturzentrum Herne auf die Bühne gebracht, nämlich Dance Area: Erzähl keine Märchen. Karten sind in der Kategorie 1 für 13 Euro, in Kategorie 2 für 16 Euro und in Kategorie 3 für 20 Euro zu haben. Sie sind erhältlich bei unter der ProTicket Hotline 0231 / 9172290 (Mo. – Fr., 9 – 20 Uhr; Sa., 9 – 17.30 Uhr) oder bei der Stadtmarketing Herne GmbH Kirchhofstraße 5, 44623 Herne, Tel 02323 / 9190514 und im Bürgerlokal Wanne, Hauptstraße 241, Tel 02323 / 161616 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Zum Inhalt: Ottokar Grimmig (Josef Koll) ist Schriftsteller und mit sich und der Welt zufrieden. Gerade hat er ein Märchen für Kinder geschrieben. Seine bislang schönste und beste Geschichte, wie er findet. Da ist Peter (Jonah Rausch) aber ganz anderer Meinung. Und das sagt er dem völlig verdutzten Grimmig auch, der es nicht fassen kann, dass ihm plötzlich eine seiner Märchenfiguren gegenübersteht und seine Geschichte kritisiert. „Hier stimmt aber auch gar nichts“, muss sich Grimmig von Peter anhören und der ist nicht der Einzige, der mit der Handlung unzufrieden ist.

Die Katze (Talia Kartlar) will keine Mäuse fressen, weil sie Vegetarierin ist und schon gar nicht mag sie den blauen Vogel (Amy Bschorr & Felina Janssen) jagen, denn der ist ihr Freund. Immer mehr Märchengestalten tauchen auf und beschweren sich. Der Storch (Elisa Schmielasz) will mit den Fröschen tanzen, statt sie zu verspeisen, und die Ente (Zehra Baspinar) will auf keinen Fall vom Wolf gefressen werden, sondern lieber ein schöner & cooler Schwan sein. Die Großmutter (Megan Fast) fällt in Ohnmacht, weil sie entsetzt feststellen muss, dass sie in der Geschichte nicht vorgesehen ist. Und dann lassen auch noch die Katze und eine kleine Spinne (Nike Janssen) die einzigen Schriftstücke mit Grimmigs Geschichte einfach mitgehen.

Also muss Grimmig sein Märchen wohl oder übel nochmals aufschreiben, denn schon morgen ist Abgabetermin beim Verleger. Bevor er sich wieder an die Arbeit macht, gönnt Grimmig sich aber erst einmal ein kleines Nickerchen. Dabei erscheint die Traumfee (Katharina Schmitt) und versetzt ihn in einen tiefen Schlaf, denn die Märchenfiguren haben mit seiner Geschichte ganz andere Pläne.

Am 25. März 2018 finden zwei Dance Area-Veranstaltungen statt. Wer für beide Veranstaltungen (Erzähl keine Märchen und 9 Temptations) eine Karte kauft, bekommt auf die zweite Karte 50 % Rabatt.