Covid-19: weitere Fälle an Herner Schulen

Probenröhrchen und ein Auftragschein für eine SARS-CoV-2 Testung liegen am Donnerstag (10.09.2020) auf einem Schreibtisch in Herne (NW). Das Gesundheitsamt der Stadt Herne lässt mehrmals in der Woche in einem Abstrichzentrum Schleimhautproben von Kontaktpersonen und infektionsverdächtigen Personen entnehmen.
Probenröhrchen und ein Auftragschein für eine SARS-CoV-2 Testung. Foto: Stefan Kuhn

Aufgrund eines positiven Covid-19-Falls am Mulvany Berufskolleg hat die Stadt Herne eine vorsorgliche Quarantäne für einen Klassenverband angeordnet. Die Tests der Kontaktpersonen werden nun wie gewohnt veranlasst. Ebenfalls positiv getestet wurde ein Kind, das die Realschule an der Burg besucht.

Auch hier wird der Fachbereich Gesundheitsmanagement das übliche Verfahren anwenden. Bis zum Erhalt der Ergebnisse bleiben die Kontaktpersonen zuhause. Über den weiteren Verlauf wird nach Vorlage der Ergebnisse entschieden.

Autor: