'Colette' im VHS-Filmforum

Die Lebensgeschichte der Schriftstellerin Sidonie-Gabrielle Claudine Colette bildet den Hintergrund für das Biopic von Regisseur und Drehbuchautor Wash Westmoreland
Die Lebensgeschichte der Schriftstellerin Sidonie-Gabrielle Claudine Colette bildet den Hintergrund für das Biopic von Regisseur und Drehbuchautor Wash Westmoreland Foto: Kino.de

Das VHS-Filmforum zeigt am Sonntag, 29. September, Montag, 30. September, und Mittwoch, 2. Oktober 2019, den Film Colette in der Filmwelt Herne. Schauspielerin Keira Knightley spielt die Varietékünstlerin und Grande Dame der französischen Literatur, die mit ihren Texten den Frauen ihrer Zeit eine Stimme gab.

Der Inhalt: Als das junge Landmädchen Sidonie-Gabrielle Claudine Colette im Alter von 16 Jahren heiratet und nach Paris kommt, ist sie überwältigt. Die moderne Stadt vibriert. Noch fühlt sie sich unbeholfen unter den Künstlern und Intellektuellen. Von ihrem Ehemann, dem deutlich älteren Salonlöwen Henry Willy Gauthier-Villars (Dominic West), wird sie in die Gesellschaft eingeführt. Willy erkennt das literarische Talent von Colette und ermutigt sie, eigene Bücher zu schreiben. Gleichzeitig nutzt er Colette schamlos aus.

Die aus der Ich-Perspektive einer jungen Frau erzählten Romane werden zu Bestsellern. Unter dem Namen von Willy ist es Colette gelungen, den Frauen ihrer Zeit eine Stimme zu geben, offen über den weiblichen Körper und Sexualität zu schreiben. Doch während Willy sich mit anderen Frauen herumtreibt, erwächst in Colette ein unbändiges Selbstbewusstsein. Sie wehrt sich, weiterhin unter seinem Pseudonym zu veröffentlichen. Als sie schließlich auch ans Theater geht und Beziehungen zu Frauen beginnt, ist der Skandal perfekt.

September
29
Sonntag
Sonntag, 29. September 2019, um 11 Uhr Filmwelt Herne , Berliner Platz 7 - 9 , 44623 Herne Der Eintritt kostet 5 Euro; freie Platzwahl im Saal. Der Film läuft 111 Minuten. Infos unter Tel 0 23 23 / 14 77 70.

Weitere Termine:

  • Montag, 30. September 2019, um 17:30 Uhr
  • Mittwoch, 02. Oktober 2019, um 20:15 Uhr