Bewegungsparcours für Körper und Geist

Am Eva-von-Tiele-Winckler-Haus

Bewegungsparcours für Körper und Geist am Eva-von-Tiele-Winckler-Haus.
Bewegungsparcours für Körper und Geist am Eva-von-Tiele-Winckler-Haus. Foto: Burkhard Ladewig

Die Kooperationspartner Sport mit Senioren Herne 1984 e.V. und das Eva-von-Tiele-Winckler-Haus starteten am Freitag (16.7.2020) die gemeinsame Zusammenarbeit im „BAP–Programm“. BAP steht für Bewegende Alteneinrichtungen und Pflegedienste.

Um Bewegung als elementaren Bestandteil der pflegerischen Versorgungsstruktur in NRW zu etablieren, setzt der Landessportbund NRW auf seine Sportvereine und unterstützt die Zusammenarbeit mit einer Anschubfinanzierung von 1.000 Euro. Gefördert wird BAP 2.0 im Rahmen des Programms „Bewegt ÄLTER werden“ durch das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW.

Der Verein hat sich im Februar 2020 beim Landessportbund NRW für dieses Projekt mit einem „Ganzheitlichen Bewegungsparcours“ beworben. Dieser ist im Innenbereich sowie im Außenbereich zu nutzen. Er dient dem Erhalt und der Steigerung der geistigen und körperlichen Fitness. Dabei stehen die Stärkung von Kraft, Koordination, Beweglichkeit, Ausdauer und geistige Fitness im Vordergrund.

Darüber hinaus soll es allen Teilnehmern Spaß bereiten. Die einzusetzenden Sport- und Spielgeräte ermöglichen Leistungssteigerungen in den verschiedenen Übungsvarianten. Nach jedem Aktionstag werden drei Wanderpokale für die Tagesbesten vergeben. Das Projekt wird wissenschaftlich evaluiert durch die technische Universität Dortmund.

Neben Margret Springkämper, Hausleitung des Seniorenheimes, freuten sich auch die Kümmerer, Petra Grobelny, Diplom Sozialpädagogin des-Hauses und Burkhard Ladewig, Vorsitzender und Übungsleiter vom Verein Sport mit Senioren über den gelungenen Start. Die Vorgaben durch die Coronas-Schutzverordnung konnten die Freude und den Spaß der Teilnehmenden nicht trüben.

Alle freuen sich auf die nächsten zwei Stunden, die in 14 Tagen geplant sind. Für das Seniorenheim ist es bereits die zweite Kooperation mit einem Sportverein. Seit knapp 3 Jahren läuft eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem TV Wanne 1885 e.V.

Quelle: