Beginn der 5. Jahreszeit

Impressionen vom Aufbau der 535. Cranger Kirmes 2019
Impressionen vom Aufbau der 535. Cranger Kirmes 2019 Foto: Björn Koch

Die Cranger Kirmes eröffnet - ganz traditionell und feierlich - am ersten Freitag im August. Der Start des Volksfestes am Kanal findet jedoch schon einen Tag vorher statt, also am Donnerstag vor dem ersten Freitag im August. In diesem Jahr wird dies der 1. August 2019 sein. Ab 16 Uhr werden sich die Karussells und das Riesenrad drehen, Achterbahnen fahren sowie Backfisch und Bier verkauft. Die eigentliche Kirmeszeit - oder auch die fünfte Jahreszeit in Herne - beginnt dann, wenn sich die ersten Schausteller auf dem Platz zeigen lassen und der Aufbau beginnt.

Impressionen vom Aufbau der 535. Cranger Kirmes 2019
Die Aufbaukantine soll am 5. Juli eröffnen. Foto: Björn Koch

Anders als beim Karneval lässt sich die fünfte Jahreszeit in Herne nicht mit einem Datum festlegen. Wenige Ereignisse läuten den Start der Kirmeszeit ein: Zum Beispiel, wenn die ersten Schausteller ihre Fahrzeuge auf und um den Cranger Kirmesplatz abstellen oder die Schilder mit Cranger Kirmes an den Straßen erscheinen. Große und kleine Kirmes-Fans wissen: Nun geht's endlich wieder los.

Die Schausteller läuten dann mit dem Beginn der Aufbauarbeiten die Kirmeszeit ein. Und wer hart arbeitet, der muss auch versorgt werden. Albert Ritter baut als einer der ersten Schausteller seinen Stand Zum armen Ritter auf dem Kirmesplatz auf und steht als Aufbaukantine für die Arbeiter bereit. „Albert Ritter versucht, seine Aufbaukantine am Freitag, 5. Juli, zu eröffnen“, so Dr. Alexander Christian vom Stadtmarketing Herne gegenüber halloherne.

Impressionen vom Aufbau der 535. Cranger Kirmes 2019
Arbeiten am Vordach des Bayernzeltes. Foto: Björn Koch

Der Aufbau der Cranger Kirmes lockt zahlreiche Besucher an. Die Gründe für einen Gang über den Kirmesplatz sind unterschiedlich. Die eingefleischten Kirmesfans spekulieren, welches Fahrgeschäft wo stehen wird und wie sich der Platz wieder verändern wird. Andere lassen sich von dem bunten Treiben mit großen Kränen und schweren Maschinen faszinieren. Für die meisten gehört ein Gang über den Platz vor der Eröffnung genauso dazu, wie - mindestens - ein Besuch der Cranger Kirmes nach der Eröffnung. Eine Tradition, wie sie oft seit Generationen gelebt wird.

Impressionen vom Aufbau der 535. Cranger Kirmes 2019
Gelsenwasser sorgt für Wasser auf dem Kirmesplatz. Foto: Björn Koch

Und was ist nun aktuell auf dem Platz los? Das Bayernzelt ist zurück und steht schon fast in voller Pracht auf dem Platz am Kanal. Die Arbeiter waren am Samstag (29.6.2019) dabei, das Vordach am Vordereingang fertig zu stellen und den Innenbereich aufzubauen. Die Handwerker von Gelsenwasser montierten die Entnahmestellen für das Frischwasser. Der markante Turm des Armen Ritters steht ebenfalls an seinem Stammplatz am Kanal.

Der Countdown auf der Internetseite der Cranger Kirmes zeigt weniger als 34 Tage bis zum Fassanstich bei der Eröffnungsfeier am 2. August 2019 an. An diesem Abend soll auch das erste von - in diesem Jahr - drei geplanten Feuerwerken in den Himmel über Crange steigen. Sofern das Wetter mitspielt. „Wir beobachten zum Thema Feuerwerke die heißen Temperaturen und trockenen Böden mit großer Sorge. Gerade sind wir in der Abstimmung mit den Feuerwerkern“, so Dr. Christian auf Nachfrage.

Impressionen vom Aufbau der 535. Cranger Kirmes 2019 Impressionen vom Aufbau der 535. Cranger Kirmes 2019 Impressionen vom Aufbau der 535. Cranger Kirmes 2019 Impressionen vom Aufbau der 535. Cranger Kirmes 2019

Noch 34 Tage bis Crange

zur Fotostrecke
Impressionen vom Aufbau der 535. Cranger Kirmes 2019
Impressionen vom Aufbau der 535. Cranger Kirmes 2019 Foto: Björn Koch
Autor: