halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Künstlerin Mira Sasse zeigt im Alten Wartesaal Werke in ihrer Ausstellung

Künstlerin Mira Sasse stellt ihre Werke aus

Ausstellung 'modular distancing' im Alten Wartesaal

Die Künstlerin Mira Sasse stellt von Freitag, 23. Februar, bis Sonntag, 24. März 2024, ihre Werke im Alten Wartesaal im Bahnhof Herne aus. Die Ausstellung trägt den Titel „modular distancing“ und umfasst sowohl eine gleichnamige Werkreihe aus dem Jahr 2021 als auch eine neue Installation, die speziell für den Ausstellungsort entwickelt wurde.

Anzeige: Glasfaser in Crange

Mira Sasses Arbeiten zeichnen sich durch eine intensive Auseinandersetzung mit Formen, Spuren und Leerstellen aus, die oft auf etwas verweisen, was nicht mehr sichtbar oder vorhanden ist. Mit verschiedenen Techniken und Materialien verwandelt sie alltägliche Gegenstände und Fundstücke in eigenwillige Objekte, Skulpturen und Installationen, die den Betrachter dazu anregen, die Auslassungen zu erkennen und neu zu interpretieren.

Künstlerin Mira Sasse zeigt im Alten Wartesaal Werke in ihrer Ausstellung

Die neue Installation im Alten Wartesaal besteht aus einer Reihe von Grafiken, die auf unterschiedliche Weise mit der Stadt Herne in Verbindung stehen. Einige basieren auf gefundenen Formen, andere auf verworfenen Entwürfen oder auf dem Wappentier der Stadt, dem Pferd. Die Grafiken sind modular angeordnet und können je nach Perspektive und Abstand des Betrachters variieren.

Anzeige: Spielwahnsinn 2024

Lebt und arbeitet in Wuppertal

Mira Sasse wurde 1988 im Sauerland geboren und studierte bis 2021 an der Kunstakademie Düsseldorf bei Stefan Kürten und Peter Piller. Sie lebt und arbeitet in Wuppertal. Die Vernissage findet am Freitag, 23. Februar 2024, um 19 Uhr statt. Die Öffnungszeiten der Ausstellung sind von Donnerstag bis Sonntag, 14 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Künstlerin Mira Sasse zeigt im Alten Wartesaal Werke in ihrer Ausstellung
Vergangene Termine (1) anzeigen...
  • Freitag, 23. Februar 2024, um 19 Uhr
Vergangene Termine (18) anzeigen...
  • Samstag, 24. Februar 2024, von 14 bis 18 Uhr
  • Sonntag, 25. Februar 2024, von 14 bis 18 Uhr
  • Donnerstag, 29. Februar 2024, von 14 bis 18 Uhr
  • Freitag, 1. März 2024, von 14 bis 18 Uhr
  • Samstag, 2. März 2024, von 14 bis 18 Uhr
  • Sonntag, 3. März 2024, von 14 bis 18 Uhr
  • Donnerstag, 7. März 2024, von 14 bis 18 Uhr
  • Freitag, 8. März 2024, von 14 bis 18 Uhr
  • Samstag, 9. März 2024, von 14 bis 18 Uhr
  • Sonntag, 10. März 2024, von 14 bis 18 Uhr
  • Donnerstag, 14. März 2024, von 14 bis 18 Uhr
  • Freitag, 15. März 2024, von 14 bis 18 Uhr
  • Samstag, 16. März 2024, von 14 bis 18 Uhr
  • Sonntag, 17. März 2024, von 14 bis 18 Uhr
  • Donnerstag, 21. März 2024, von 14 bis 18 Uhr
  • Freitag, 22. März 2024, von 14 bis 18 Uhr
  • Samstag, 23. März 2024, von 14 bis 18 Uhr
  • Sonntag, 24. März 2024, von 14 bis 18 Uhr
| Autor: Patrick Mammen / Stadt Herne