45. Tage Alter Musik

'Zurück zur Natur'

La Pifarescha.
La Pifarescha. Foto: Andrea Messana
La Tempete.
La Tempete. Foto: Laurent Bugnet

Nicht nur der WDR 3 Programmchef Matthias Kremin freut sich, dass die 45. Tage Alter Musik im Jahr 2021 endlich wieder stattfinden dürfen. Auch die klassikbegeisterten Menschen rund um Herne freuen sich über die neun geplanten Live-Konzerte, die dazu in unserer Stadt stattfinden werden - vom Mittelalter bis ins frühe 20. Jahrhundert. In der Zeit von Donnerstag bis Sonntag, 11. bis 14. November 2021, finden die Konzerte in der Kreuzkirche, dem Kulturzentrum und der Künstlerzeche statt. Das Motto lautet in diesem Jahr: Zurück zur Natur. Der Karten-Vorverkauf über ProTicket startet am Montag, 18. Oktober 2021.

Il Gardellino.
Il Gardellino. Foto: Evy Ottermans

Nachdem das Festival im Jahr 2020 wegen der Corona-Pandemie verschoben werden musste, hoffen die Veranstalter, dass in diesem Jahr die eingeladenen und hochkarätigen Ensembles, die aus ganz Europa kommen, auch wirklich nach Herne reisen können. Dabei sind in diesem Jahr Konzerte mit so unterschiedlichen Künstlern wie der La Pifarescha mit ihren rauen sizilianischen Gesängen, das Vokalensemble La Tempête aus Frankreich mit französische Hofmusik oder auch das Collegium Marianum aus Prag, aus Belgien das Il Gardellino Orchestra und die Accademia del Piacere aus Sevilla.

Collegium Marianum.
Collegium Marianum. Foto: Petra Hajská

Zudem können sich die Liebhaber rarer Barockopern auf Hasses Serenata „Enea in Caonia“ vom italienischen Enea Barock Orchestra freuen. Zum Abschluss der Tage Alter Musik in Herne am 14. November steht mit dem WDR Rundfunkchor und l’arte del mondo Purcells „Fairy Queen“ auf dem Programm.

Enea Barock.
Enea Barock. Foto: Fabrizio Sansoni

hier geht es zum pdf-Programm der 45. Tage Alter Musik

Die Musikinstrumenten-Messe der Stadt Herne muss in diesem Jahr ausfallen, ebenso das damit verbundene Werkstattkonzert.

Kartenbestellung

Einzelkarten kosten 18 Euro, ermäßigt 9 Euro; Festivalkarten 126 Euro, ermäßigt 63 Euro; Tages- /Abendkasse 21 Euro ermäßigt 11 Euro. die Festivalkarten berechtigen zum Eintritt in alle Konzerte der 45. Tage Alter Musik in Herne und sind im Vorverkauf über die Proticket-Hotline 0231 - 9172290 sowie in angebundenen Vorverkaufsstellen buchbar.

Anspruch auf Ermäßigung haben Schulkinder, Studierende, Auszubildende, Wehrdienst- und Bundesfreiwilligendienstleistende, empfangsberechtigte Personen von Arbeitslosengeld I und II oder Sozialgeld sowie Menschen mit Behinderung (ab 80 Prozent). Ermäßigungsnachweise sind bei Veranstaltungsbesuch mitzuführen.

November
11
Donnerstag
Donnerstag, 11. November 2021, um 20 Uhr Evangelische Kreuzkirche , Bahnhofstraße 8 , 44623 Herne HYPNOS Musikalische Traumreisen zwischen Mittelalter und Moderne mit Werken von Antoine de Févin, Ludwig Senfl, Giacinto, Scelsi, Arvo Pärt, Heinrich Isaac u. a.; La Tempête; Simon-Pierre Bestion / Leitung
November
12
Freitag
Freitag, 12. November 2021, um 16 Uhr Evangelische Kreuzkirche , Bahnhofstraße 8 , 44623 Herne SELBSTGESPRÄCHE FROMMER SEELEN; Musik der Schwestern und Brüder vom gemeinsamen Leben aus niederländischen Quellen des 15. Jahrhunderts; LE MIROIR DE MUSIQUE; Baptiste Romain / Fidel, Bariton, Dudelsack
November
12
Freitag
Freitag, 12. November 2021, um 20 Uhr Kulturzentrum Herne , Willi-Pohlmann-Platz 1 , 44623 Herne SPIEL DER ELEMENTE; Die Genese von Natur und Kunst in der französischen Barockmusik von Jean-Féry Rebel, Louis-Nicolas Clérambault und François Couperin; DÉBORAH CACHET / Sopran Il GARDELLINO ORCHESTRA; Korneel Bernolet / Leitung
November
13
Samstag
Samstag, 13. November 2021, um 16 Uhr Evangelische Kreuzkirche , Bahnhofstraße 8 , 44623 Herne WASSErMUSIKEN; Programmmusiken des 18. Jahrhunderts über Schönheiten und Schrecken des nassen Elements von Antonio Vivaldi, Georg Philipp Telemann, Michel-Richard Delalande, Marin Marais und Georg Friedrich Händel; COLLEGIUM MARIANUM; Jana Semerádová / Traversflöte, Leitung
November
13
Samstag
Samstag, 13. November 2021, um 20 Uhr Kulturzentrum Herne , Willi-Pohlmann-Platz 1 , 44623 Herne AUSZEIT; Johann Adolf Hasse »Enea in Caonia« (Neapel 1727); Paola Valentina Molinari / Sopran ANTHEA PICHANICK / Alt GAIA PETRONE / Mezzosopran GIULIA BOLCATO / Sopran LUCA CERVONI / Tenor Enea Barock Orchestra; STEFANO MONTANARI / Cembalo, Leitung
November
13
Samstag
Samstag, 13. November 2021, um 23 Uhr Künstlerzeche Unser Fritz 2/3 , Zur Künstlerzeche 10 , 44653 Herne BAUERNTANZ im SPIEGELSAAL; Der Weg der Tanzmusik vom spanischen Dorfreigen ins französische Hofballett. Werke von Santiago de Murcia, Gaspar Sanz, Marin Marais, Antoine Forqueray, Jean-Philippe Rameau u. a. ; Accademia del Piacere; Fahmi Alqhai / Viola da gamba, Leitung
November
14
Sonntag
Sonntag, 14. November 2021, um 11 Uhr Kulturzentrum Herne , Willi-Pohlmann-Platz 1 , 44623 Herne Klassik auf dem Lande; Ludwig van Beethovens 6. Sinfonie in der Quartett-Version von Johann Nepomuk Hummel sowie weitere pastorale Kammermusik um 1800 aus Wien; G.A.P. ENSEMBLE
November
14
Sonntag
Sonntag, 14. November 2021, um 16 Uhr DER KLANG ARKADIENS; Vokal- und Instrumentalmusik zwischen antiken Mythen und europäischer Renaissancekultur; Werke von Pere Oriola, Antonio Caprioli, Pietro Paolo Borrono, Mesomedes von Kreta u. a.; ALFIO ANTICO / Gesang, Rahmentrommel, szenische Aktion; LA PIFARESCHA
November
14
Sonntag
Sonntag, 14. November 2021, um 19 Uhr Kulturzentrum Herne , Willi-Pohlmann-Platz 1 , 44623 Herne ELFENKÖNIGIN; Henry Purcell »The Fairy-Queen« (London 1692); SOLISTINNEN UND SOLISTEN DES WDR RUNDFUNKCHORS WDR RUNDFUNKCHOR CHRISTIAN ROHRBACH / Einstudierung L’ARTE DEL MONDO; STEFAN PARKMAN / Einstudierung und Leitung
Quelle: