Stadt pflanzt neue Bäume und Sträucher

Waldfläche am Scharpwinkelring wird nach der Rodung nun vorbereitet

Neubepflanzung der Kastanienallee im Schlosswald
Am Scharpwinkelring werden neue Bäume und Sträucher gepflanzt (Symbolfoto). Foto: Heinz-Jürgen Bourichter

Die Stadt Herne bereitet derzeit die Waldfläche am Scharpwinkelring für Baumpflanzungen vor, heißt es in einer Mitteilung vom Mittwoch (19.11.2020). Die Fläche musste im vergangenen Winter gerodet werden, da die Verkehrssicherheit nicht mehr gewährleistet war (halloherne berichtete).

Wie angekündigt, pflanzt die Stadt Herne nun neue Bäume. Im Laufe der kommenden Wochen werden verschiedene Baumarten gepflanzt und am Rand Sträucher gesetzt, die für Waldränder typisch sind. Für die Fläche wurden verschiedene Baumarten ausgewählt, um die Artenvielfalt zu erhöhen.

Nun werden die Baumpflanzungen vorbereitet. Unter anderem wurde Gehölz gemulcht, das seit dem vergangenen Winter nachgewachsen war. Das ist nötig, um den neuen, waldtypischen Bäumen und Sträuchern genügend Platz zu verschaffen. Anschließend werden die neuen Gewächse gepflanzt.

Quelle: