Mülleimer werden nicht geleert

Müll im Constantiner Wald

halloherne-Leser - Lothar Schulz - schickte uns dieses 'Müllfoto' aus dem Constantiner Wald.
halloherne-Leser - Lothar Schulz - schickte uns dieses 'Müllfoto' aus dem Constantiner Wald. Foto: Lothar Schulz

halloherne-Leser Lothar Schulz schrieb uns, nach einem Sparziergang im Naherholungsgebiet Constantiner Wald, folgenden Leserbrief: „Der Constantiner Wald an der Stadtgrenze Herne Bochum ist ein begehrtes Naherholungsgebiet. Viele Spaziergänger und Hundebesitzer nutzen dieses stadtnahe Kleinod für ihre Naherholung.

Dabei fällt natürlich auch Müll an. Tempotaschentücher, Trinkpäckchen von Kindern, Kotbeutel, in denen verantwortungsbewusste Hundebesitzer die Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner entsorgen und Reste vom Silvesterfeuerwerk. Aber wohin mit dem Müll, wenn die aufgestellten Müllbehälter seit Wochen nicht geleert werden?

Bürger mit Sinn für die Umwelt haben schon Müllbeutel an den Behältern aufgehängt. Viele bemühen sich, ihren Müll ordnungsgemäß zu entsorgen. Der Betreiber des Waldes, ich glaube es ist der RVR, macht es uns nicht leichter. Ich stelle fest, es liegt immer mehr Kot auf den Wegen. Es sind nur wenige Behältnisse vorhanden. Darüber hinaus stellt sich mir die Frage: Sind Reiter nicht für die Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner verantwortlich?"

Autor: