halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Das mittelalterliche Spektakel auf Schloß Strünkede lockte zahlreiche Besucher an. Im Bild Publikumsmagnet Drache Fangdorn.

Trotz starker Hitze strömen Besucher zum Event

Mittelalterliches Spektakel rund um Strünkede

Es war heiß beim Mittelalter-Spektakel auf Schloss Strünkede an diesem Wochenende (8. bis 10.9.2023) und das lag nicht nur am Feuer spuckenden Drachen Fangdorn, sondern vor allem an den Außentemperaturen von über 30 Grad Celsius.

Anzeige: Sparkasse - S Vorteilswelt

Mittelalterkleidung trotz des heißen Wetters

Dennoch ließen sich die Besucher nicht zweimal bitten und machten sich auf, um zu sehen, was die mittelalterliche Welt so zu bieten hat. Und wie immer, wenn das Mittelalter ruft, kamen viele Besucher in passender Kleidung zum Fest – was bei diesen Temperaturen sicherlich auch eine Herausforderung war.

Trotz des warmen Wetters kamen viele Besucher in passender Kleidung, um zu sehen, was die Aussteller zu bieten haben.

Gaukelei, Ritterkämpfe und Leckereien

An den unterschiedlichsten Spielorten rund um das Schloss und sogar auf dem Wasser der Gracht erlebten die Besucher mit, wie damals musiziert und jongliert wurde. Aber auch kleine Kindertheaterstücke sowie Possen von Narren aaufgeführt Ritterkämpfefe gab es zu bestaunen.

Dazu gab es an den Ständen vieles, was das Herz der Mittelalterfans höherschlagen ließ. Neben zeitgenössischem Leckereien waren zahlreiche Handwerker und Künstler vor Ort. Neben vielen Infos rund um die damalige Zeit, stöberten die Besucher auch nach Herzenslust an den unterschiedlichen Verkaufsständen.

1 /  36
Mittelalterliches Spektakel auf Schloß Strünkede

Foto:  Björn Koch

Mittelalterliches Spektakel auf Schloß Strünkede

Foto:  Björn Koch

Mittelalterliches Spektakel auf Schloß Strünkede

Foto:  Björn Koch

Mittelalterliches Spektakel auf Schloß Strünkede

Foto:  Björn Koch

Mittelalterliches Spektakel auf Schloß Strünkede

Foto:  Björn Koch

Mittelalterliches Spektakel auf Schloß Strünkede

Foto:  Björn Koch

Mittelalterliches Spektakel auf Schloß Strünkede

Foto:  Björn Koch

Mittelalterliches Spektakel auf Schloß Strünkede

Foto:  Björn Koch

Mittelalterliches Spektakel auf Schloß Strünkede

Foto:  Björn Koch

Mittelalterliches Spektakel auf Schloß Strünkede

Foto:  Björn Koch

Mittelalterliches Spektakel auf Schloß Strünkede

Foto:  Björn Koch

Mittelalterliches Spektakel auf Schloß Strünkede

Foto:  Björn Koch

Mittelalterliches Spektakel auf Schloß Strünkede

Foto:  Björn Koch

Mittelalterliches Spektakel auf Schloß Strünkede

Foto:  Björn Koch

Mittelalterliches Spektakel auf Schloß Strünkede

Foto:  Björn Koch

Mittelalterliches Spektakel auf Schloß Strünkede

Foto:  Björn Koch

Mittelalterliches Spektakel auf Schloß Strünkede

Foto:  Björn Koch

Mittelalterliches Spektakel auf Schloß Strünkede

Foto:  Björn Koch

Mittelalterliches Spektakel auf Schloß Strünkede

Foto:  Björn Koch

Mittelalterliches Spektakel auf Schloß Strünkede

Foto:  Björn Koch

Mittelalterliches Spektakel auf Schloß Strünkede

Foto:  Björn Koch

Mittelalterliches Spektakel auf Schloß Strünkede

Foto:  Björn Koch

Mittelalterliches Spektakel auf Schloß Strünkede

Foto:  Björn Koch

Mittelalterliches Spektakel auf Schloß Strünkede

Foto:  Björn Koch

Mittelalterliches Spektakel auf Schloß Strünkede

Foto:  Björn Koch

Mittelalterliches Spektakel auf Schloß Strünkede

Foto:  Björn Koch

Mittelalterliches Spektakel auf Schloß Strünkede

Foto:  Björn Koch

Mittelalterliches Spektakel auf Schloß Strünkede

Foto:  Björn Koch

Mittelalterliches Spektakel auf Schloß Strünkede

Foto:  Björn Koch

Mittelalterliches Spektakel auf Schloß Strünkede

Foto:  Björn Koch

Mittelalterliches Spektakel auf Schloß Strünkede

Foto:  Björn Koch

Mittelalterliches Spektakel auf Schloß Strünkede

Foto:  Björn Koch

Mittelalterliches Spektakel auf Schloß Strünkede

Foto:  Björn Koch

Mittelalterliches Spektakel auf Schloß Strünkede

Foto:  Björn Koch

Mittelalterliches Spektakel auf Schloß Strünkede

Foto:  Björn Koch

Mittelalterliches Spektakel auf Schloß Strünkede

Foto:  Björn Koch

Höhepunkt ist Drache Fangdorn

Der Höhepunkt der Veranstaltung war jedoch der Drache Fangdorn, der sich zu verschiedenen Zeiten dem aufgeregten Publikum zeigte. Gerade die kleinen Besucher staunten nicht schlecht, als Fangdorn zeigte, wie furchtbar er brüllen kann und dazu spuckte er noch Feuer.

Drache Fangdorn war einer der Publikumsmagneten.

Drachenvater und Konstrukteur Guido Peters berichtete allerdings schon vorab: „Fangdorn ist der kinderfreundlichste Drachen, den es gibt. Er frisst am liebsten Gänseblümchen.“ Nach den Shows waren davon auch die Kleinsten überzeugt und konnten Fangdorn sogar streicheln und füttern.

Anzeige: Herne: Gemeinsam für eine saubere Stadt

Musikfans kamen auch auf ihre Kosten

Ebenso kamen auch Musikfans mit der „Nacht der Spielleute“ auf ihre Kosten. Dazu standen auf der Bühne im Park die Bands „Mr. Irish Bastard“ und „Rauhbein“.

Das bunte Treiben lockte zahlreiche Besucher an.
Montag, 11. September 2023 | Autor: Julia Blesgen