halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Am Ferienprogramm

17 Schüler von drei Herner Schulen nahmen am Projekt teil

Kinder lernen Deutsch beim Sport

In der ersten Osterferienwoche von Montag bis Donnerstag (25. bis 28.4.2024) haben insgesamt 17 Schüler von drei Herner Schulen am Förderprojekt „Sport & Sprache“ teilgenommen. Mit dabei waren die Grundschule Pantrings Hof, Grundschule Jürgens Hof und die Erich Kästner-Schule. Das Projekt wurde in Kooperation zwischen dem „Stadtsportbund e.V.“ und dem Fachbereich Integration der Stadt Herne ins Leben gerufen und bietet Schulkindern die Gelegenheit, ihre Deutschkenntnisse im Rahmen von sportlichen Gruppenaktivitäten zu verbessern.

Anzeige: Spielwahnsinn 2024

Hierbei steht die Förderung ihrer sozialen und motorischen Kompetenzen besonders im Vordergrund. All dies geschieht unter der Aufsicht von qualifizierten, mehrsprachigen Übungsleitungen. Das Hauptziel des Projektes ist, neben der Sprachförderung, ein soziales Netzwerk für die Kinder zu schaffen, indem man sie für das sportliche Vereinsleben in Herne begeistert. Zu diesem Zweck übernimmt auch wie in den Jahren zuvor der Verein „Ruhrwerk e.V.“ als Starthilfe die Kosten für die Vereinsmitgliedschaft für mindestens ein Jahr.

Anzeige: DRK 2024 - Job - PFK Pool

In einer Abschlussveranstaltung am Donnerstag (28.3.2024) bei der „SpVgg Horsthausen“ hatten die Eltern der Schüler die Möglichkeit, ihre Kinder beim Sport anzufeuern, sich mit anderen Eltern auszutauschen und das Ferienprogramm gemeinsam ausklingen zu lassen.

| Quelle: Stadt Herne