Internationales Festival des Fahrrad-Films

Inklusive Verleihung der 'Goldenen Kurbel'

12. Fahrradfilm-Festival in den Flottmannhallen.
Fahrradfilm-Festival in den Flottmannhallen. (Archivbild) Foto: Merlin Morzeck

Von Freitag, 18. Oktober 2019, 20 Uhr, bis Samstag, 19. Oktober 2019, 17 Uhr, präsentieren RoomService und ICFF das Internationale Festival des Fahrrad-Films. Das International Cycling Film Festival zeigt Filme, die das Fahrrad als Sujet in den Mittelpunkt der künstlerischen Auseinandersetzung stellen.

Radfahren wird als ökologisch sinnvolles Verkehrsmittel gezeigt. Daneben öffnet das Festival den Blick dafür, dass das Rad viele weitere Deutungsansätze vermitteln kann: als Sportgerät, Arbeitsplatz, Lebenseinstellung und Instrument der Befreiung.

Das Festival eröffnet am Freitag (18.) das‚Rough Conditions, ein kleines Festival im Festival. In Zusammenarbeit mit der Adventure Society aus Groningen werden Filme gezeigt, die sich mit kleinen und großen Abenteuern befassen.

Der Samstag (19.) steht ausschließlich im Zeichen des Fahrrads. Neben einer Critical Mass (ab 15:30 Uhr) von Dortmund über Bochum nach Herne, gibt es Filmspecials, vegane Verpflegung, Musik von den DJs Mono und Jean-Jaques Plastique und eines der härtesten, interaktiven Radrennen: den Vinylsprint. Um 20 Uhr wird es feierlich: das offizielle Wettbewerbsprogramm zeigt die Filme der neuen Saison und verleiht am Ende einen der wichtigsten Preise für Fahrradfilme: die goldene Kurbel sowie den Publikumspreis.

Oktober
18
Freitag
Freitag, 18. Oktober 2019, um 20 Uhr Flottmann Hallen Herne , Straße des Bohrhammers 5 , 44625 Herne Der Eintritt kostet jeweils 5 Euro. Karten sind erhältlich unter Tel 02323 / 16-2951/2952/2953/2956, onlinewww.flottmann-hallen.de oder per E-Mail:

Weitere Termine:

  • Samstag, 19. Oktober 2019, um 15:30 Uhr
Quelle: