halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Das

84:65-Sieg ist der zweite Heimerfolg in der Saison

HTC 2 gewinnt gegen TSVE Bielefeld

Die Zweitligavertretung des Herner TC, die Metropol Ladies Herne/Recklinghausen, konnten sich am Samstagabend 25.11.2023) über den zweiten Heimsieg in der laufenden Saison freuen. Mit einem 84:65-Erfolg setzte sich das heimische Team gegenüber dem TSVE Bielefeld durch.

Anzeige: HCR sucht Fahrpersonal

Es war ein Sieg für die Mannschaft, die mit Engagement, Spaß und Teamgeist kämpfte und spielte, heißt es vom Verein dazu. Die Metropol Ladies kamen von Anfang an gut in die Partie und waren offensiv wie defensiv hellwach. Zwar versuchten die erfahrenen Bielefelder Spielerinnen immer wieder Druck auszuüben, doch blieben die Metropol Ladies ruhig und ließen sich nicht aus dem Konzept bringen.

Geduldig in der Offensive

Die Offensive spielte die Angriffe geduldig und mit Übersicht auch gegen die ehemaligen Bielefelder/ Osnabrücker Bundesligaspielerinnen aus. Defensiv wurden die Rebounds fleißig eingesammelt und aufmerksam die Angriffe der Gegnerinnen verteidigt.

Headcoach Nemanja Lambergar setzte dabei vollstes Vertrauen in das junge Team. Besonders erfreulich war dabei das gelungene Zweitligadebüt von Lucie Keune und Maite Batur. Beide Spielerinnen sind vom Kooperationspartner CityBasket aus Recklinghausen und leisteten ihren soliden Beitrag zum Teamerfolg.

| Quelle: Felicia Siebert / HTC