Grundschule Jürgens Hof eröffnet Kletterwand

Anja Bäcker, Karl-Heinz Abraham (Woges-Sprecher).
Anja Bäcker, Karl-Heinz Abraham (Woges-Sprecher). Foto: Jesper Dahl-Jörgensen / Woges

Die Grundschule Jürgens Hof hat am Mittwoch (15.6.2016) ihre neue Kletterwand der Öffentlichkeit präsentiert. Ein Projekt, welches bereits vor drei Jahren begann, konnte damit zu Ende gebracht werden. Dabei hat die Genehmigung durch den Schulträger länger gedauert, als das die nötigen gut 11.000 Euro die für Wand zusammenzubekommen sind. Die Grundschule hatte sich bereits 2013 bei der jährlichen WogesProjektförderung beworben. Nach der Bewertung der Unterlagen sprach sich der Förderrat für einen finanziellen Zuschuss von 1.000 Euro aus.

De Kletterwand in der Grundschule Jürgens Hof.
Die Kletterwand in der Grundschule Jürgens Hof. Foto: Jesper Dahl-Jörgensen / Woges

"Aus unserem Lehrerzimmer können wir täglich beobachten, wie die Kinder versuchen in die Bäume zu klettern. Nun können wir das Klettern in den Schulsport integrieren und den Schülern so ermöglichen, ihren natürlichen Drang auszuleben“, sagte Anja Bäcker, Projektleiterin und Sportlehrerin an der Grundschule. Mit Hilfe weiterer Sponsoren konnte das Projekt umgesetzt werden. Bei der feierlichen Eröffnung der Wand sah man sofort, wie es den Kindern gefällt. Demnächst soll die Turnhalle mit weiterem Equipment ausgestattet werden. Eine Slackline schwebt den Verantwortlichen vor. Der Trendsport, bei dem auf einem Schlauchband balanciert, setzt auf ein Zusammenspiel aus Balance, Konzentration und Koordination. Genau richtig also, um den Bewegungsdrang der Schüler zu fördern.

Quelle: