Fortsetzung der Strünkeder Sommerstunden

Ballad of Crows - kommen zu den Strünkeder Sommerstunden.
Ballad of Crows - kommen zu den Strünkeder Sommerstunden. Foto: Hartmut schneider

Das städtische Kulturbüro setzt die Strünkeder Sommerstunden mit vier weiteren Veranstaltungen im September fort. Den Anfang machen Ballad of Crows am Donnerstag, 3. September 2020, um 18:30 Uhr. Sie bieten akustisch handgemachte Musik mit mehrstimmigem Gesang. Traditionelles Singer/Songwriting aus ihrer Heimat Schottland wechselt ins Moderne und begegnet Einflüssen aus dem Celtic-Folk und der Americana-Musik aus den USA. Es sind die gefühlvollen Balladen und schweißtreibenden Tunes, sowie virtuose Geige, Mandoline und begleitendes Gitarrenspiel, die das Repertoire prägen.

Das Trio Steven Crawford (Gitarre, Gesang), Pete Coutts (Mandoline, Gesang) und Paul Bremen (Old-Time-Fiddle, Geige) begeistern mit akustischen Instrumenten und mehrstimmigem Gesang. Mit ihrem Debütalbum hat die Band es unter die 15 besten Folk-Alben 2015 des Daily Telegraph (GB) geschafft. Seit ihrer Gründung 2013 sind Ballad of Crows durch ganz Europa getourt. Ihre Live-Shows werden durch ihren charmanten, schottischen Humor komplementiert.

Central Park Duo - A Tribute to Simon & Garfunkel
Central Park Duo - A Tribute to Simon & Garfunkel Foto: Dimo Feldmann

Einlass ist am Donnerstag ab 17:30 Uhr. Tickets gibt es für sechs Euro an der Abendkasse. Getränke und sommerlichen Grillspezialitäten bietet die Gastronomie Zille an. Der klingt nach dem Konzert bis 22 Uhr im Schlosshof aus.

Die Veranstaltung wird unter Achtung der Corona-Bestimmungen durchgeführt. Alle notwendigen Informationen zu den Sicherheitsmaßnahmen der Corona-Schutzverordnung gibt es auf der Internetseite der Stadt Herne.

Quelle: