halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Unterwegs beim Fußball in der Soccerhalle: Geschäftsführer Alexander Stiebling (3.v.li.) führte das Siegerteam seines Unternehmens beim Fußball-Firmen-Cup auf das Feld.

Team von „Reifen Stiebling“ gewinnt den Firmencup

Auch auf dem grünen Rasen ganz vorne dabei

Seit einigen Jahren trifft sich das Fußball-Firmenteam von „Reifen Stiebling“ regelmäßig in einer Soccerhalle und nimmt seitdem an verschiedenen Turnieren teil. Im Sommer 2023 wurde das Team bereits Halterner Firmen-Stadtmeister. Am ersten Februar-Wochenende 2024 konnten die Stiebling-Fußballer den nächsten großen Siegerpokal mit nach Hause nehmen.

Anzeige: HCR sucht Fahrpersonal

Zum dritten Mal nahm die Firmenmannschaft am Fußball-Firmencup der Fußballfabrik von Ingo Anderbrügge teil, der in einer Soccerhalle in Recklinghausen ausgetragen wurde. Vier Siege und ein Unentschieden standen am Ende zu Buche. Diese Bilanz bedeutete nicht nur den erstmaligen Gang auf das Treppchen, sondern direkt den Turniersieg. Gegner waren unter anderem Mannschaften von Unternehmens-Größen wie LIDL oder der Autohausgruppe Mohag.

Förderung von Fitness und Zusammenhalt

Alexander Stiebling führte die bunt gemischte Mannschaft, die aus Auszubildenden, Reifenmonteuren, Kaufmännischen Mitarbeitern und einem Key Accounter bestand, an und stand dabei selbst als Stürmer auf dem grünen Rasen. „Unsere Firmenmannschaft besteht schon seit einigen Jahren. Das gemeinsame Kicken macht nicht nur großen Spaß, sondern fördert auch die Fitness und stärkt den Zusammenhalt. Ich bin verdammt stolz auf die Truppe und freue mich, dass die Rückmeldungen auf solche Aktivitäten in unserem Unternehmen so zahlreich und positiv sind“, ist der Geschäftsführer stolz.

Eigens für das Turnier wurden neue Trikots angeschafft, auf deren Rücken „Menschen mit Profil“ stand - der Slogan des Herner Reifenfachhändlers. „Der Sieg beim Firmen-Cup animiert uns weiter, noch häufiger zum Training in die Halle zu gehen und sich für weitere Sportveranstaltungen anzumelden“, so Alexander Stiebling abschließend.

| Quelle: Journalistenbüro Herne