Aktuelles am Albert-Schweitzer-Carre

SPD Herbsttour Röhlinghausen

Plan und Bauschild des Albert-Schweitzer-Carrés.
Plan und Bauschild des Albert-Schweitzer-Carrés. Foto: Wohnstätten

Der SPD-Ortsverein Röhlinghausen lädt Bürger zu einer kleinen Veranstaltungsserie im Herbst ein. Bei drei Terminen dieser Herbst-Tour gibt es die Möglichkeit sich über aktuelle Entwicklungen im Stadtteil zu informieren oder Anregungen an die örtliche Politik zu geben. Auch die aktuelle politische Lage kann dabei angesprochen werden. Der zweite Termin findet am Mittwoch, 23. Oktober 2019, auf dem kleinen Bolzplatz an der Eichendorffstraße statt.

Bürgersprechstunde

Die Arbeiten am neuen Albert-Schweitzer-Carre gehen auf die Zielgerade. Beim letzten Bürgertermin gab es viele Fragen und Diskussionen. An diesem Abend soll eine Zwischenbilanz zu den Entwicklungen gegeben werden. Vertreter des Architekturbüros TOR5, vom Bauträger den Gemeinnützigen Wohnstätten Wanne-Eickel sowie die Vertreterinnen und Vertreter des Stadtteils in Stadtrat und Bezirksvertretung stehen für weitere Gespräche, Diskussionen und Anregungen zur Verfügung.

Hendrik Bollmann, Vorsitzender der SPD vor Ort dazu: „Wir setzen unsere Linie der letzten Jahre fort und gehen an die Orte, wo die Menschen leben und sprechen auch darüber, wo es Probleme gibt. Mit unserer Aufräum-Aktion packen wir außerdem ganz praktisch an und laden die Bürgerinnen und Bürger des Stadtteils herzlich dazu ein. Wir freuen uns auf alle interessierten Gäste, Meinungen und Tatendrang!“

Oktober
23
Mittwoch
Mittwoch, 23. Oktober 2019, um 18 Uhr Kleiner Bolzplatz , Eichendorffstraße 1 , 44651 Herne 18-19:30 Uhr.
Quelle: