30. Herner Gesundheitswoche

„Die Herner Gesundheitswoche hat sich als Instrument etabliert“, sagte Dr. Katrin Linthorst, Leiterin der Abteilung Gesundheitsförderung und -planung, am Dienstag (13.2.2018) auf der Pressekonferenz zum 30. Geburtstag der Herner Gesundheitswoche. Von Montag, 12. bis Sonntag, 18. März 2018, gibt es vielfältige Angebote rund um das Thema Gesundheit. 

Eröffnung der 28. Gesundheitswoche am 7. März 2016.Foto: Carola QuickelsDr. Katrin Linthorst.

Zahlreiche Experten geben gesundheitsfördernde Tipps. Bei Sportprogrammen und Mitmach-Aktionen sollen die Teilnehmer in Schwung kommen. Wie Katrin Linthorst, Annemarie Weber und Jana Mühlegg im Wanner Rathaus erklärten, findet die festliche Eröffnung der Gesundheitswoche in diesem Jahr am Montag, 12. März 2018, um 17.30 Uhr im Kulturzentrum statt. Wer dabei sein möchte, kann sich bis Freitag, 2. März 2018, per E-Mail herner-gesundheitswoche@herne.de anmelden.

Besonders erstaunlich sei in diesem Jahr die große Anzahl von Chören, die sich mit Angeboten für die Herner Bürgern am Programm beteiligen würden. „Singen ist gesundheitsförderlich“, erklärt Linthorst. "Ein Klassiker im Programm ist der Leber-Tag, der sich als fester Programmpunkt etabliert hat", sagte Annemarie Weber. Ebenfalls beliebt sei der Schulsporttag sowie der Aktivtag für Ältere.

„In dem vielfältigen Programm ist für jeden etwas dabei“, erklärt Mühlegg. Bei vielen Angeboten sei auch keine Anmeldung notwendig, aber das stehe direkt im Programmheft. „Die Aktionen sind kostenlos“, so Linthorst. Denn es gehe darum, die Angebote möglichst niederschwellig zu halten. zum diesjährigen Programm

wewole
ANZEIGE
Quelle: Stadt Herne 14. Februar 2018, 07:17 Uhr