Nach versuchtem Wohnungseinbruch aufgegriffen

Eine 61-jährige Wohnungsinhaberin an der Unser-Fritz-Straße vernahm am (10.1.2017, 10.40 Uhr) verdächtige Geräusche. Als es mehrfach schellte und die Frau kurze Zeit später ihr Gartentor klappern hörte, begab sie sich in den Keller des Einfamilienhauses. Aus einem Kellerfenster heraus erspähte sie zwei weibliche Personen, die den Gartenbereich abgingen und mit einer Ton-Figur des Blumenbeetes eines der Fenster einwerfen wollten. Daraufhin klopfte die 61-Jährige vehement an die Fensterscheibe und die beiden Personen ergriffen sofort die Flucht in unbekannte Richtung.

Herner Sparkasse Privatkredit 2017
ANZEIGE

Polizisten der Wache Wanne-Eickel und der Einsatzhundertschaft fahndeten sofort nach den Verdächtigen. An der Einmündung Rathausstraße / Franzstraße war die Flucht beendet, da die Beamten die beiden in Dortmund gemeldeten Mädchen (13) sahen, als sie sich hinter ein Auto duckten. Beide entsprachen exakt der guten Personenbeschreibung der Wohnungsinhaberin. Die Mädchen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Forsthaus Menu
ANZEIGE
Heiko 2017 Ticket 12
ANZEIGE
11. Januar 2017, 10:48 Uhr