Freifunk bei der AWO

v.l. Thorsten Kuligga , Ulrich Klonki .Foto: Veranstalterv.l. Thorsten Kuligga , Ulrich Klonki .

Um den Besuchern der Geschäftsstelle an der Breddestraße die Möglichkeit zu geben im Internet zu surfen, wurde jetzt ein Freifunk-Wlan installiert. Die Arbeiterwohlfahrt wird als Anlaufstelle für alle sozialen Fragen von vielen Hernern besucht. "Wir werden nicht nur von den jüngeren Besuchern nach einem Zugang ins Internet gefragt. Auch bei unseren Seniorengruppen verfügt ein Großteil über Smartphones und Tablets und ist ständig online“ , sagte Thorsten Kuligga, Vorsitzender des AWO-Kreisverbandes Herne. „Wir freuen uns einen weiteren Freifunk-Anbieter für Herne gewonnen zu haben. Herne ist auf einem guten Weg das Freifunk-Angebot auszubauen.“, so Ulrich Klonki von Freifunk Herne.

Sparkasse Privatkredit
ANZEIGE
HSESHR
Autohaus Rath 2017
ANZEIGE
27. April 2016, 08:47 Uhr