Erster "3er" in Herne unterwegs

Polizeikommissare Kevin Bergmann und Dennis Kujau mit dem neuen Dienstwagen.Foto: Polizei NRWPolizeikommissare Kevin Bergmann und Dennis Kujau mit dem neuen Dienstwagen.

150 PS, ein Zwei-Liter-Dieselmotor, dynamische Bremsleuchten und die sogenannte Runflat-Bereifung. Das sind nur einige der "inneren Werte" des neuen Streifenwagens der Polizei in Nordrhein-Westfalen - ein BMW 318d Touring. Seit Dienstag (10.1.2017) ist dieser 3er auch auf Hernes Straßen unterwegs. Die beiden Herner Polizeikommissare Kevin Bergmann und Dennis Kujau nahmen den BMW in Augenschein und führten in ihrem Revier eine erste Testfahrt durch. Eins haben die Kollegen sofort bemerkt: Auffallen wird der neue "3-er" in Herne bestimmt!

Herner Sparkasse Privatkredit 2017
ANZEIGE

Bis 2018 werden 1.845 Leasing-Fahrzeuge dieser Art an die Polizeibehörden im Land ausgeliefert. 40 dieser Streifenwagen werden bis 2018 in Bochum ausgetauscht werden, zwölf in Herne und acht in Witten. Bei der ersten Vorstellung des "Neuen" betonte Innenminister Ralf Jäger am 9. November 2015: "Die neuen Streifenwagen erfüllen die hohen technischen Anforderungen für den täglichen Dienst und bieten ein Höchstmaß an Sicherheit."

Die Polizeifahrzeuge sind mit einer gelben, fluoreszierenden Folie beklebt. Notlaufeigenschaften und verstärkte Flanken sorgen dafür, dass die Reifen selbst ohne Luftdruck nicht völlig einsinken und von der Felge springen können. Die dynamischen Bremsleuchten helfen dem nachfolgenden Verkehr, ein leichtes Abbremsen von einer Vollbremsung zu unterscheiden.

Forsthaus Menu
ANZEIGE
Heiko 2017 Ticket 12
ANZEIGE
11. Januar 2017, 07:14 Uhr