City Kirmes Herne 2017
ANZEIGE

Cranger Kirmes: Staus möglich

Autobahnstau.Foto: Wolfgang QuickelsAutobahnstau.

"Die Autobahnen am letzten Cranger Kirmes Wochenende werden voraussichtlich frei sein", sagte Peter Beiske von Straßen NRW auf Nachfrage von halloherne. Am Samstag und Sonntag (6. und 7.8.2016) standen die Autofahrer bis zu vier Stunden im Stau. Gründe dafür waren die Sperrung der A2 wegen Brückenarbeiten zwischen dem Autobahnkreuz Recklinghausen und der Anschlussstelle Herten. Auf der A40 wurden zeitgleich Asphaltarbeiten durchgeführt. Die A42 war wegen des generellen Andrangs zur Cranger Kirmes überlastet.

Herner Sparkasse Goldankauf
ANZEIGE

Die Arbeiten auf der A2 sind abgeschlossen. Auf der A40 wird  die Fahrbahn der A40 in Richtung Essen zwischen dem Autobahnkreuz Bochum und dem Autobahndreieck Bochum-West saniert. Die A40 ist von Donnerstag, 11. August 2016, 22 Uhr, bis Montagmorgen, 15. August, 5 Uhr, gesperrt.

Dr. Peter Meintz - Pressesprecher ADAC Westfalen.Dr. Peter Meintz - Pressesprecher ADAC Westfalen.

"Wer in NRW in einen Stau fährt, ist selber schuld", sagte Dr. Peter Meintz vom ADAC Westfalen zu halloherne. Meintz kritisierte die Autofahrer, die am ersten Cranger Kirmes Wochenende im Stau standen. "In NRW gibt es genug Info-Systeme, die für die Verkehrsteilnehmer zur Verfügung stehen, etwa auf strassen.nrw.de oder im Videotext von ARD und ZDF. Auch die Radiosender informieren sofort", so Meintz.

Seines Erachtens nach könne man auch Straßen NRW keinen Vorwurf machen, dass die Arbeiten an Brücken und Autobahnen in die Ferienzeit gelegt wurden. "Wenn man sieht, wie voll die Straßen bei Baumaßnahmen in den Ferien sind, kann man sich vorstellen, wie das im Berufsverkehr außerhalb der Ferien sein würde." Meintz prognostiziert für das letzte Cranger Kirmes Wochenende wieder Staus. "Es ist gutes Wetter angesagt, daher wird der Ansturm auf Crange groß sein. Die Autobahnen werden wieder voll."

Autobahnstau.Foto: Wolfgang QuickelsAutobahnstau.
Fahrrad Korte
ANZEIGE
ANZEIGE
Text: Patrick Mammen 10. August 2016, 10:41 Uhr