Black Barons starten durch

Die Black Barons 2017.Foto: Black BaronsDie Black Barons 2017.

Die Herner Footballmannschaft des TV Wanne 1885 bereitet sich in den kommenden Monaten intensiv auf den anstehenden Ligabetrieb vor. Nach den Feiertagen und den damit verbundenen Winterferien nehmen die Herne Black Barons Mittwoch (11.1.2017) wieder das Training auf. Das gemeinsame Ziel von Mannschaft und Trainern ist eine erfolgreiche Saison in der NRW-Liga Ost, welche nach den Plänen des Verbandes am letzten Aprilwochenende starten wird. Ebenfalls werden die Herner Footballer gemeinsam mit den Bochum Rebels eine Spielgemeinschaft für U16 Spieler aufstellen – die Spiele dort werden im Turniermodus ausgetragen und starten auch Ende April.

Concerto di Natale sa
ANZEIGE

In der vom Verband neu eingeführten NRW-Liga sind außer den Senioren-Footballern des TV Wanne noch vier weitere Neu-Mannschaften zu Hause. Mit den Duisburg Seahawks, Lippstadt Eagles, Brilon Lumberjacks und Iserlohn Titans ist die Ligastruktur speziell auf neue Teams in der Footballszene ausgelegt, so dass Chancengleichheit für alle Mannschaften gewährleistet ist. Da die Senioren nicht ohne ein paar Tests in die Liga starten möchten, wird es im März – gemeinsam mit Ligakontrahenten – spezielle Trainingseinheiten, sogenannte Scrimmages geben. Zu diesen trainingsspielähnlichen Einheiten fahren die Herner Footballer nach Duisburg und nach Lippstadt. Damit können sich alle Beteiligten einen ersten Eindruck vom anstehenden Ligabetrieb machen. Besonders für alle Jugendlichen der Jahrgänge 2001, 2002 und 2003 sind noch Plätze im Team der U16 frei. Egal ob klein oder groß, dick oder dünn, wer sich traut ist herzlich eingeladen. Auch jeder, der nicht unbedingt selber spielen möchte, aber Spaß am American Football hat kann die Herner Footballer als Schiedsrichter, Betreuer oder Sponsor unterstützen. Wer das Team der Black Barons kennen lernen möchte findet die aktuellen Trainingszeiten und -orte auf der Black Barons Homepage.

wewole
ANZEIGE
Quelle: Tobias Bitter 11. Januar 2017, 09:14 Uhr