Western im Filmforum

Western im FilmforumFoto: Kino.deWestern.

Die Reihe des Filmforums der VHS Herne umfasst aktuelle, internationale Filmproduktionen und ist bis zum Juni jeweils sonntags, montags und mittwochs in der Filmwelt Herne am Berliner Platz 7 - 9 zu sehen. Am Sonntag, 13. Mai, 11 Uhr, Montag, 14. Mai, 17.30 Uhr, und Mittwoch, 16. Mai, 20.15 Uhr wird der Film Western gezeigt.

Zum Inhalt: Ein Trupp deutscher Bauarbeiter soll ihn der Nähe des bulgarischen Dorfes Petrelik ein Wasserkraftwerk bauen. Es ist nicht viel los in der weitläufigen Landschaft nahe der griechischen Grenze. Vor allem fehlt es an Wasser und an Kies, deshalb kommt die Baustelle nicht voran. So vergnügen sich die Bauarbeiter damit, gegenüber den Einheimischen den dicken Max zu markieren. Als die deutschen Männer einige Bulgarinnen stören, die im Fluss baden wollen, überzieht Vorarbeiter Vincent das Machogehabe. Im Dorf spricht sich das schnell herum. Ein Konflikt zwischen Deutschen und Bulgaren bahnt sich an, der dadurch angeheizt wird, dass keiner die Sprache des anderen spricht.

Der Eintritt kostet 5 Euro bei freier Platzwahl auf allen Plätzen, Zuschlag bei Überlänge. Bei Überlänge einzelner Filme kann sich der Beginn montags um 15 bis 30 Minuten verschieben. Weitere Details zu den Filmtiteln und Terminen gibt es online.

Demokratie leben! 2018
ANZEIGE
HEIKO 2018
ANZEIGE
09. März 2018, 09:33 Uhr