Gedächtniskursus - Wer rastet, der rostet …

Bunte Vielfalt der AWO - zum Tag gegen Rassismus.
(Symbolbild) Foto: Heinz-Jürgen Bourichter

Die beliebte Angebots-Reihe der Arbeiterwohlfahrt (AWO) - Wer rastet, der rostet… startet in diesem Jahr zusätzlich am Dienstag, 29. Januar 2019. Damit kommt die AWO der steigenden Nachfrage nach. Der bestehende Gedächtnistrainings-Kursus am Mittwoch ist schon restlos ausgebucht. Der zusätzliche Kurs findet wöchentlich Dienstag von 14-15:30 Uhr im Karl-Hölkeskamp-Haus statt und wendet sich an Interessenten, die ihre Merkfähigkeit ausbauen möchten.

Geistige Fähigkeiten lassen sich bis ins hohe Alter trainieren und verbessern. In heiterer und lockerer Atmosphäre werden Konzentration und Wahrnehmung, Merkfähigkeit und geistige Beweglichkeit geschult und gefördert. Spielerisch und ohne Leistungsdruck wird das Gedächtnis trainiert und Merkhilfen für den Alltag erarbeitet.

Januar
29
Dienstag
Dienstag, 29. Januar 2019, um 14 Uhr Karl-Hölkeskamp-Haus , Breddestraße 14 , 44623 Herne Die Veranstaltungsreihe beinhaltet 10 Sitzungen á 1,5 Stunden. Beitrag: 35 Euro. Maximale Teilnehmerzahl: 12 Personen. Anmeldung : Petra Fuchs, Tel 02323 9524-10.