Weihnachtssingen im Grabungscamp

Weihnachtssingen im Grabungscamp mit dem CVJM-Posaunenchor. 2018
Weihnachtssingen im Grabungscamp mit dem CVJM-Posaunenchor. 2018 Foto: Günter Mydlak

Trotz strömenden Regens kamen rund 100 Besucher am Sonntagabend (9.12. 2018) ins Grabungscamp des LWL-Museums am Europaplatz, wo der Posaunenchor des CVJM Herne zum 9. Mal sein Weihnachtssingen veranstaltete. Was 2010 mit einem Konzert auf der Motte (wo heute das Grabungscamp steht) begann, hat sich längst zum wohl heimeligsten Konzert in Herne entwickelt.

Weihnachtssingen im Grabungscamp mit dem CVJM-Posaunenchor. 2018 Weihnachtssingen im Grabungscamp mit dem CVJM-Posaunenchor. 2018 Weihnachtssingen im Grabungscamp mit dem CVJM-Posaunenchor. 2018

Weihnachtssingen im Grabungscamp.

zur Fotostrecke

Unter der Leitung von Stefan Wilhelm intonierten die CVJM-Bläser zahlreiche Advents- und Weihnachtslieder, und das Publikum schmetterte textsicher mit - dank Lesehilfe auf einer Großleinwand. So mancher Glühweinbecher in Besucherhand, eingeschenkt vom Förderverein des Museums, verströmte den passenden Duft zu Herbei, oh ihr Gläubigen - oder Alle Jahre wieder oder Oh, du Fröhliche. Und einige pfiffen auf dem Heimweg noch Frö-öhliche Weihnacht' überall. Fazit des Abends am zweiten Advent: schön. Einfach schön.

Autor: