VIVAWEST und EVONIK machen Schulen fit

EFG erläuft 5.000 Euro beim EVONIK-Schulmarathon

Sportlehrerin Mareike Mohns, Thomas Wels von VIVAWEST und Schulleiter Stephan Helfer mit Kindern der Erich-Fried-Gesamtschule Herne auf dem Schulhof bei der heutigen Übergabe des Sieger-Schecks für die teilnehmerstärkste Schule beim EVONIK-Schulmarathon im Rahmen des 6. VIVAWEST-Marathons.
v.l. Mareike Mohns, Thomas Wels und Schulleiter Stephan Helfer mit Schülern. Foto: MMP

Mit über 200 Schülern war die Erich-Fried-Gesamtschule im Mai 2018 beim EVONIK-Schulmarathon dabei, 30 Staffeln konnte die Herner Schule stellen. Das war – im Verhältnis zur Größe der Schule – Teilnehmerrekord beim diesjährigen Schülerstaffel-Wettbewerb beim 6. VIVAWEST-Marathons, an dem insgesamt über 1.500 Schüler teilgenommen haben. Für diese Gemeinschaftsleistung bekam die Gesamtschule am Donnerstag (8.11.2018) einen Scheck von 5.000 Euro überreicht, der von VIVAWEST, dem Hauptsponsor des größten Laufevents im Ruhrgebiet, ausgelobt worden war.

„Über 1.500 Kinder und Jugendliche, die regelmäßig Sport treiben und sich ein Jahr auf den großen Marathon-Tag vorbereiten, sprechen für sich. VIVAWEST und EVONIK machen die Schüler des Ruhrgebietes fit. Wir freuen uns sehr, heute der prozentual teilnehmerstärksten Schule einen Scheck über 5.000 Euro überreichen zu können. Es ist eine großartige Leistung, so viele Schüler für unseren Staffellauf zu begeistern und wir hoffen, mit diesem Scheck für das nächste Jahr weitere Schulen zu motivieren, ebenfalls mit dabei zu sein“, sagt Thomas Wels, Bereichsleiter Kommunikation von VIVAWEST. An der Erich-Fried Gesamtschule war die Freude über die Zuwendung groß: „Wir freuen uns sehr darüber, die teilnehmerstärkste Schule des EVONIK-Schulmarathons 2018 zu sein. Wir sind froh, dass jährlich solch sportliche Veranstaltungen stattfinden, um eben noch ein bisschen MEHR Schule sein zu können. Neben dem VIVAWEST-Scheck, welcher unter anderem in die Verbrauchsmaterialien im Fach Sport investiert wird, sorgen diese Veranstaltungen für einen erheblichen Mehrwert. Vielen Dank dafür“, sagt Mareike Mohns, leitende Sportlehrerin der Erich-Fried-Gesamtschule. Und eins ist für sie schon heute klar: „Natürlich werden wir im nächsten Jahr wieder dabei sein.“

Auch für den EVONIK-Schulmarathon 2019 werden erneut Geldpreise für die teilnehmerstärksten Schulen ausgelobt: Der Gewinner erhält im kommenden Jahr 2.500 Euro, der Zweite 2.000 Euro, der Dritte 1.500 Euro und die viert und fünft teilnehmerstärkste Schule erhält jeweils noch 500 Euro. Um sich für den kostenlosen EVONIK-Schulmarathon anzumelden, reicht eine E-Mail. Alle weiteren Informationen folgen dann. Die Anmeldung für den 7. VIVAWEST-Marathon am Sonntag, 19. Mai 2019, ist ab sofort unter www.vivawest-marathon.de möglich. Neben dem Lauf für Schulen und dem Marathonlauf werden auch wieder ein Halbmarathon, und die Sparkassen-Staffel für Firmen und Jedermann angeboten, bei der sich vier Läufer die Marathondistanz teilen.

Quelle: