Verliebt verlobt verschwunden im Theater

Verliebt, verlobt verschwunden ist ein unterhaltsamer kabarettistischer Theaterabend mit unerwartetem Ausgang.
Verliebt, verlobt verschwunden ist ein unterhaltsamer kabarettistischer Theaterabend mit unerwartetem Ausgang. Foto: Veranstalter

Kirsten Annika Lange gibt am Sonntag, 11. November 2018, 18 Uhr, ein Gastspiel im kleinen Theater Herne an der Neustraße. Verliebt verlobt verschwunden! oder die Braut im Baumhaus heißt das Programm von Stefan Vögel.

Steffi Engelbrecht, gespielt von Kirsten Annika Lange, wurde sitzen gelassen und zwar am Tag ihrer Hochzeit. Ihr Auserwählter legte nur einen Zettel mit den drei Worten Ich kann nicht auf die Schlafzimmerkommode. Nun sucht die Braut im Hochzeitskleid Zuflucht in dem Baumhaus ihrer Kindheit, um sich dort, fern von schadenfrohen Blicken, in einem witzig-satirischen Selbstgespräch über Männer, Frauen und Beziehungen auszutoben. Zum großen Vergnügen der Zuschauer.

November
11
Sonntag
Sonntag, 11. November 2018, um 18 Uhr kleines theater herne e.V. , Neustraße 67 , 44623 Herne Karten kosten 16 Euro und sind onlinewww.theater-herne.de oder unter Tel 0 23 23 / 91 11 91 erhältlich.
Quelle: