Unfallflucht am Westring

VW Polo fährt Schülerin (13) an

Mit quietschenden Reifen entfernte sich am Dienstag (9.4.2019, 9:20 Uhr) ein dunkler VW Polo nachdem der unbekannte Fahrer eine 13-jährige Schülerin am Westring angefahren hatte. Nach bisherigem Kenntnisstand überquerte die Schülerin bei grünlichtzeigender Fußgängerampel den Westring vom Bahnhof kommend, als der Polo aus der Funkenbergstraße nach links auf den Westring einbog.

Das Kind wurde von dem Wagen erfasst, aufgeladen, über die Motorhaube geschleudert und blieb verletzt auf der Straße liegen. Der Polo-Fahrer entfernte sich über den Westring in südliche Richtung, ohne sich um das Kind zu kümmern. Zeugen leisteten bis zum Eintreffen des Rettungswagens Erste Hilfe. Das ansprechbare Mädchen wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Nach bisherigem Ermittlungsstand soll es sich bei dem flüchtigen Wagen um einen dunklen VW Polo handeln. Nach Zeugenangaben fuhr das Auto nach der Kollision mit überhöhter Geschwindigkeit und quietschenden Reifen davon.

Die Polizei sucht Zeugen:

Wer kann weitere Angaben zum Fahrzeug oder zum Fahrer oder Fahrerin machen?

Hinweise nimmt das Bochumer Verkehrskommissariat zur Geschäftszeit unter Tel 0234 909-5206 entgegen.

Quelle: