Unfall auf der A 43

Unfall auf der A 43.
Unfall auf der A 43. Foto: Daniel Knopp

Am Samstag (7.7.2018, 15.47 Uhr) kam es auf der A 43, Fahrtrichtung Münster, kurz hinter der Auffahrt Eickel - im Baustellenbereich - zu einem Unfall. Menschen wurden nicht verletzt. Für die Dauer der Aufräumarbeiten musste die Autobahn in Fahrtrichtung Münster voll gesperrt werden. Der Verkehr staute sich bis Bochum zurück. Die Aufgaben der Feuerwehr beschränkten sich auf das Abklemmen der Autobatterie und das Aufnehmen von Öl, Schmierfetten und Benzin. Nach gut 30 Minuten konnte die Sperrung aufgehoben werden. Die Autobahnpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Lob der Feuerwehr an die Autofahrer: Die Rettungsgasse hat funktioniert.

Unfall auf der A 43.
Unfall auf der A 43. Foto: Daniel Knopp