Und jährlich grüßt das Murmeltier

Amtsübergabe beim Lions-Club W-E

v.l. Dr. Friedrich Dybowski, Thorsten Siller, Andreas Meise, Torsten Biermann.
v.l. Dr. Friedrich Dybowski, Thorsten Siller, Andreas Meise, Torsten Biermann. Foto: Lions-Club Wanne-Eickel

Bei der Ladiesnight am Samstg (29.6.2019) übergab der amtierende Präsident des Lions Club Wanne-Eickel, Andreas Meise, und der Sekretär Thorsten Siller, die Nadel des Vorsitzenden an Torsten Biermann und Dr. Friedrich Dybowski. Unter dem Motto Freundschaften pflegen- gemeinsam helfen blickt der Lions-Club Wanne-Eickel auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Sämtliche Activities sind erfolgreich verlaufen. Allen voran sei der Eickeler-Weihnachtsmarkt genannt, der sich auf dem Hofgelände des Meistertrunks etabliert hat, und der Neujahrsempfang, der mit dem Hundeflüsterer, Martin Rütter, für viel Schmunzeln gesorgt hat. Durch seine vielen Veranstaltungen ist der Lions Club W-E in der Lage, weiterhin soziale Zwecke zu unterstützen. Hinzu kommt das Konzept 19 in 19. Hierbei werden von den Lions geprüfte und unterstützungswürdige lokal-soziale Konzepte vergeben.

Der aktuelle Präsident Torsten Biermann und sein Sekretär Dr. Friedrich Dybowski bedankten sich während der Amtsübergabe bei den beiden ehemaligen Funktionsträgern. Ebenso galt der Dank den Lionessen und Leos, auf deren Hilfe und Engagement zu jederzeit gezählt werden kann. Der neue Präsident, ein waschechter Wanner Jung arbeitet seit Jahren in Führungspositionen eines großen Getränkeherstellers. Zusätzlich ist er der aktuelle Präsident des DSC Wanne-Eickel. Torsten Biermann ist verheiratet und Vater zweier Töchter, die in den Leos aktiv sind. Als Leos-Beauftragter ist Torsten Biermann intensiv in der Jugendarbeit involviert.

Das Leitbild der neuen Führungscrew ist die Kontinnovation. Eine Mischung aus Kontinuität und Innovation. Bewährtes beibehalten und innovatives Denken werden somit das Gesicht des Lions Club Wanne-Eickel im Amtsjahr 2019, unter dem gleichen Motto wie im Vorjahr Freundschaften pflegen-gemeinsam helfen, prägen.

Quelle: