Über 424 Tausend Euro mehr für Herne

Entlastung bereits ein Jahr früher

Rathaus Herne.
Rathaus Herne. Foto: Patrick Mammen

Michelle Müntefering, Bundestagsabgeordnete und Staatsministerin im Auswärtigen Amt teilte am Montag (7.1.2019) mit: „Die Städte und Gemeinden in NRW werden ab 2019 jährlich um 126 Millionen Euro entlastet. Grund dafür ist, dass der ‚Fonds Deutscher Einheit‘ bereits ein Jahr früher als vorgesehen getilgt ist, so dass die Kommunen einen Teil ihrer erhöhten Gewerbesteuerumlage nicht mehr zahlen müssen.

Michelle Müntefering im Gespräch.
Michelle Müntefering. (Archiv) Foto: Cultureconcept

Die Stadt Herne kann dadurch bereits 2019 mit einer Entlastung von rund 424.088,89 Euro rechnen. Eine gute Nachricht für die Stadt. Den Städten und Gemeinden ganz konkret zu helfen, bleibt weiter wichtig. Dass dies nun ein Jahr früher als geplant umgesetzt wird, begrüße ich.“

Quelle: