Touren mit der historischen Straßenbahn

Straßenbahnoldies fahren durch Herne.Foto: BogestraStraßenbahnoldies fahren durch Herne.

Für die FotoTouren der Linie 310 und Schienenkreuzfahrt Von der Emscher bis zur Ruhr der Verkehrshistorische Arbeitsgemeinschaft (VhAG) Bogestra sind noch Anmeldung möglich. Die Touren, die die Bogestra in den nächsten Wochen anbietet, sind nicht nur für Straßenbahn-Fans interessant. Am Sonntag, 29. Juli 2018, 10 Uhr, findet die FotoTour Linie 310 statt. Es ist die letzte Gelegenheit in diesem Jahr mit Kamera und historischer Straßenbahn auf der Strecke der Linie 310 über Kaltehardt von Bochum nach Witten zu fahren. mehrInfos

Stadtwerke Crange 2018 as
ANZEIGE

Von der Haltestelle Engelsburger Straße der Linie 310 (Richtung Höntrop) in Bochum geht es um 10 Uhr los und endet gegen 14 Uhr im Bogestra -Straßenbahnbetrieb mit einem Imbiss. An ausgewählten Stellen der Fahrt ist geplant, die mit Original-Zielschildern bestückte Bahn fotografisch in Szene zu setzen. Die Fahrt kostet pro Person 35 Euro (Kinder 20 Euro) inkl. Mittagssnack. Es sind noch einige Plätze frei. Anmeldung per E-Mail: info@vhag-bogestra.de

Von der Emscher bis zur Ruhr geht die gleichnamige Schienenkreuzfahrt. Sie findet am Sonntag, 9. September 2018, statt. Treffpunkt ist um 11 Uhr die Haltestelle Buer Rathaus der Linie 302 Fahrtrichtung Bochum. Von dort geht es mit dem historischen Fahrschul-Triebwagen 620 über Wattenscheid nach Bochum. Dort wird im Betriebshof ein kurzer Zwischenstopp eingelegt. Danach wird nach Witten-Heven gefahren. Die Rückfahrt führt zum Betriebshof Gelsenkirchen, wo die Fahrt endet. Die Fahrt kostet pro Person 45 Euro (Kinder 22 Euro) inklusive Reiseleitung und alkoholfreie Kaltgetränke. Anmeldung per E-Mail an: info@vhag-bogestra.de

KBS Minijob 11
ANZEIGE
Quelle: Pressedienst Bogestra 12. Juli 2018, 08:34 Uhr