Tegtmeiers Erben 2021

Die Finalisten für den Wettbewerb im November stehen fest

Die Finalisten für Tegtmeiers Erbern 2021: (oben, v.li.) Jacky Feldmann, Jan van Weyde, Miss Allie, (unten, v.li.) Nektarios Vlachopoulos, Idil Nuna Baydar und Ralf Senkel.Fotocredits: (oben, v.li.) Jacky Feldmann, Michael Imhof, Philipp Eisermann, (unten, v.li.) Marvin Ruppert, Cengiz Karahan, Oliver Haas.
Die Finalisten für Tegtmeiers Erbern 2021: (oben, v.li.) Jacky Feldmann, Jan van Weyde, Miss Allie, (unten, v.li.) Nektarios Vlachopoulos, Idil Nuna Baydar und Ralf Senkel. Fotocredits: (oben, v.li.) Jacky Feldmann, Michael Imhof, Philipp Eisermann, (unten, v.li.) Marvin Ruppert, Cengiz Karahan, Oliver Haas. Collage: Marek Golasch

Der Corona-Pandemie zum Trotz hält die Stadt Herne am Wettbewerb „Tegtmeiers Erben“ fest, heißt es in einer Mitteilung von Freitag (29.1.2021). Er soll traditionell wieder im November stattfinden. Das Auswahlgremium hat für die 13. Ausgabe aus 30 Kandidaten ein Line-up nominiert.

Vorausgesetzt die Covid-19-Pandemie sorgt bis zu diesem Zeitpunkt für keinen weiteren kulturellen November-Blues, treten am Samstag, 27. November 2021, zum ersten Mal in der Wettbewerbshistorie drei weibliche und drei männliche Komiker- und Komikerinnen an. Die sechs Auserwählten:

  • Idil Nuna Baydar
  • Jacky Feldmann
  • Jan van Weyde
  • Miss Allie
  • Nektarios Vlachopoulos
  • Ralf Senkel

Infos zu den Künstlern können hier nachgelesen werden.

Auf die Vorschlagsliste hatten es zuvor 12 Künstlerinnen und 18 Künstler geschafft. Die sechs Teilnehmenden wettstreiten nicht nur um die begehrte Tegtmeier-Kappe aus Stoff, sondern zusätzlich um einen mit jeweils 5.000 Euro dotierten Publikums- und Jurypreis.

Die Moderation des Abends übernimmt erneut der Entertainer und ‚"Master of Ceremony" Helmut Sanftenschneider.

Comedy Wichteln 2018: Helmut Sanftenschneider.
Helmut Sanftenschneider. Foto: Carola Quickels

Veredelt wird die Veranstaltung standesgemäß durch die zusätzliche Verleihung zweier ideeller Auszeichnungen an überregional bekannte Solokünstlerinnen oder -künstler, Duos oder auch Gruppen, die die deutschsprachige Kleinkunst- und Entertainmentszene aktuell oder seit vielen Jahren prägen. Wer den Tegtmeier-Ehrenpreises 2021 und den Jürgen von Manger-Preis für ein Lebenswerk 2021 erhalten wird - und somit Nachfolger des Dortmunder Geierabend-Ensembles sowie von Entertainer Thomas Gottschalk sein wird – steht noch nicht fest.

Die Corona-Pandemie hat Auswirkungen auf den Start des Vorverkaufs. Da höchstwahrscheinlich bis zum Sommer noch nicht abgeschätzt werden kann, wie viele Zuschauer*innen tatsächlich dieses Jahr live dabei sein dürfen, wird der Vorverkauf voraussichtlich erst nach den Sommerferien starten und nicht wie gewohnt im April.

Weitere Informationen: Christian Strüder, Projektleitung Tegtmeiers Erben, Flottmann-Hallen / FB Kultur – Stadt Herne, Tel 02323 -162952 oder Mail: flottmann-hallen@herne.de.

November
27
Samstag
Samstag, 27. November 2021, um 20 Uhr Kulturzentrum Herne , Willi-Pohlmann-Platz 1 , 44623 Herne Ob diese Veranstaltung mit Publikum stattfinden kann, das hängt davon ab, wie sich die Pandemie entwickelt.
Quelle: