Tatverdächtiger nimmt Kontakt zur Polizei auf

Öffentlichkeitsfahndung erfolgreich

Wie halloherne am Dienstag (16.5.2017) berichtete, hat die Polizei Bochum nach einem jungen Mann gesucht, der am Mittwoch (11.1.2017,  um 20.15 Uhr) für drei Körperverletzungen im Bahnhof Wanne-Eickel verantwortlich war. Der junge Mann hatte bei einem Streit im Bereich des Gleises 7 zwei Jugendliche (14 und 15 Jahre, beide aus Herne) sowie einen 14-jährigen Herner eine Treppe hinuntergestoßen. Nach Veröffentlichung eines Fahndungsfotos in den Medien hat der Tatverdächtige am Dienstag (16.5.2017) mit dem ermittelnden Kriminalkommissariat Kontakt aufgenommen. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

HCR Neue Wege 2017
ANZEIGE
wewole
ANZEIGE
Vereins-Träume
ANZEIGE
17. Mai 2017, 10:17 Uhr