Tanztheater Stückwerk und Scherenschnitte

Das Tanzensemble der Jugendkunstschule Herne zeigt 'Stückwerk'.
Das Tanzensemble der Jugendkunstschule Herne zeigt 'Stückwerk'. Foto: JKS

Das Tanzensemble der Jugendkunstschule (JKS) Herne tritt am Samstag, 23. Februar 2019, 17:30 Uhr (Einlass ab 17 Uhr), in der Künstlerzeche Unser Fritz 2/3 auf. Unter der Leitung von Michaela Koenen-Welles und nach einer Idee von Anna Matheußek tritt das Ensemble mit dem Tanztheater Stückwerk auf.

Tanzimprovisation mit Karolin, Sarah und Leonie.
Tanzimprovisation mit Schülern der JKS. Foto: Carola Quickels

Aus den Tanztheaterstücken Der erste Schritt über Hinterm Mond bis zu Dachbodengeknister bringen die jugendlichen Tänzerinnen des Tanzensembles der JKS eine gereifte und neu zusammen gesetzte Choreographie auf die Bühne.

Gleichzeitig wird die Ausstellung Silhouette präsentiert. Jugendliche aus dem Projekt Integra unter Leitung von Torsten Kropp zeigen kunstvolle Scherenschnitte in Schwarz-Weiß. Das Projekt erprobt modellhaft Konzepte zur Integration junger Geflüchteter über Angebote der landesgeförderten Jugendsozialarbeit.

Februar
23
Samstag
Samstag, 23. Februar 2019, um 17 Uhr Künstlerzeche Unser Fritz 2/3 , Zur Künstlerzeche 10 , 44653 Herne Musik/Filmschnitt: Anna Meryem Schwabe Licht- und Tontechnik: Luca Schmidt Sprechbeitrag: Sylvia Steffan. Der Eintritt kostet 8 Euro, ermäßigt 5 Euro. Infos unter Tel 02325/51515 oder per E-Mail:
Quelle: