Supermarkt-Raub

Kripo sucht Täter und Kunden

Kurz vor Geschäftsschluss kam es am Dienstag (10.10.2017, 20 Uhr) zu einem bewaffneten Raubüberfall in einem Supermarkt an der Ackerstraße 8. Ein noch unbekannter Krimineller hielt einer Angestellten eine Pistole vor und forderte Bargeld. Nachdem ihm das Geld übergeben wurde, flüchtete der Täter aus dem Ladenlokal.

Der Räuber ist circa 180 cm groß, hat eine sportliche Figur und kurze dunkle Haare. Er trug einen Dreitagebart und sprach akzentfreies Hochdeutsch. Die Ermittler des Bochumer Fachkommissariats 13 fragen: Wer kann Hinweise zu diesem Täter geben? Darüber hinaus bittet die Kripo darum, dass sich Kunden, die sich kurz vor Ladenschluss im genannten Supermarkt befunden haben, ebenfalls unter Tel 0234 909-4134 (-4441 außerhalb der Geschäftszeiten) melden.

WHS 2016
ANZEIGE
IG Herne Weihnachten 2017
ANZEIGE
11. Oktober 2017, 09:17 Uhr