Sternsinger besuchen EvK Herne

v.l. Sternsinger: Dominik Mutschler (Gemeindereferent), Meinolf Mika (Pastor), Christian Schmidtke (Vikar) und EvK-Seelsorgerin Katharina Henke.
v.l. Sternsinger: Dominik Mutschler (Gemeindereferent), Meinolf Mika (Pastor), Christian Schmidtke (Vikar) und EvK-Seelsorgerin Katharina Henke. Foto: EvK

Königlichen Besuch hatte das Evangelische Krankenhaus Herne am Freitag (4.1.2019). Caspar, Melchior, Balthasar – im richtigen Leben Dominik Mutschler (Gemeindereferent), Meinolf Mika (Pastor) und Christian Schmidtke (Vikar) – waren gekommen, um gemeinsam mit EvK-Seelsorgerin Katharina Henke auf den Stationen zu singen. Sie sammelten Spenden für das Kindermissonswerk und erteilten dem EvK den traditionellen Segen Christus mansionem benedicat.

Die drei Buchstaben C+M+B, die als Symbol für den Segen danach mit Kreide angeschrieben wurden, stehen nicht nur für den Wortlaut des Segens, sondern auch für die Namen der heiligen drei Könige, Caspar, Melchior, Balthasar. Nach dem Auftakt im EvK zogen die Sternsinger weiter zum Marien Hospital, danach zum Lukas-Hospiz und anschließend zum Senioren-Wohnpark Koppenbergshof.

Quelle: