Start für die Bundesfreiwilligen am EvK Herne

Die neuen Bundesfreiwilligen am EvK Herne.Foto: Ev. Krankenhausgemeinschaft Herne | Castrop-RauxelDie neuen Bundesfreiwilligen am EvK Herne.

Mit einem Einführungstag starteten 23 Frauen und Männer im Alter von 15 bis 26 in ihren Dienst als Bundesfreiwillige und Jahrespraktikanten. In der Betriebsstelle Herne-Mitte werden künftig 16 von ihnen im Einsatz sein und sieben in der Betriebsstelle Eickel.

HCR Neue Wege 2017
ANZEIGE

Der Bundesfreiwilligendienst ist ein Angebot, sich außerhalb von Schule und Beruf für das Allgemeinwohl zu engagieren, praktische Erfahrungen und Kenntnisse zu sammeln und erste Einblicke in die Berufswelt zu erhalten. Für die Jahrespraktikantinnen und -praktikanten ist das praktische Jahr zudem ein Teil des Fachabiturs.

Nach einer einstündigen Hygieneschulung durften die neuen Mitarbeitenden zunächst praktisch „Hand anlegen“ und das Messen der Vitalzeichen üben. Im Anschluss erhielten sie wichtige Informationen zur Pflege der Patientinnen und Patienten. Darüber hinaus erfuhren sie, welche Tätigkeiten auf sie zukommen werden. Abschließend wurden sie von den Ausbildungsbetreuern Juliane Böse und Raphael Markus den verschiedenen Stationen der beiden Betriebsstellen zugeteilt.

wewole
ANZEIGE
Stenner Spektakulum A
ANZEIGE
Quelle: Ev. Krankenhausgemeinschaft Herne / Castrop-Rauxel 12. August 2017, 13:57 Uhr