SPD Herne lädt ein

Brexit und kein Ende?

Die SPD Herne lädt für Montag, 15. April 2019, 18 Uhr, in das Veranstaltungszentrum Gysenberg ein. Neben Informationen zur aktuellen Lage rund um den Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union wird es auch um weitergehende Fragen gehen: Welche Auswirkungen werden wir in Herne und im Ruhrgebiet durch den Brexit zu spüren bekommen? Wie konnte es überhaupt so weit kommen und stehen uns jetzt Austritte weiterer Länder bevor? An diesem Abend haben Bürger die Möglichkeit, Fragen zu stellen und mitzudiskutieren.

Sozialdemokratische Antworten auf den Brexit gibt es dazu mit kompetenten Ansprechpartnern: Norbert Spinrath, europapolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion (bis 2017) und die SPD Europakandidatin Kirsten Eink führen durch das Programm. Carsten Bielefeld, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Selbständigen in der SPD Herne (AGS) und Andreas Reifschneider, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Juristinnen und Juristen in der SPD Herne steuern Fachwissen und Praxisbeispiele aus ihren Fachgebieten bei.

April
15
Montag
Montag, 15. April 2019, um 18 Uhr Veranstaltungszentrum Gysenberg , Am Revierpark 40 , 44627 Herne Gäste sind herzlich willkommen und werden um Anmeldung gebeten unter herne.spd-infoportal.de oder 02323-949134. Der Eintritt ist frei.
Quelle: