So geht Weihnachten

Pappmobil in der Laurentiusschule

Kindertheater Pappmobil aus dem Tigerpalast zu Besuch in der Laurentiusschule.Foto: Heinz-Jürgen BourichterKindertheater Pappmobil aus dem Tigerpalast zu Besuch in der Laurentiusschule.

Die 265 Kinder der Grundschule Laurentius an der Gahlenstraße in Herne gingen am Montag (4.12.2017) sicherlich mit doppelter Freude in die Schule. Warum? Nun, für den Vormittag hatte sich das Theater Pappmobil von Bernd Stacklies angekündigt. Gemeinsam mit Helmut Wirtz, hatte er alle Requisiten für das Stück - Weihnachten geht anders - im Gepäck.

In dem Kinder-Theaterstück, das mit Menschen und Figuren aufgeführt wurde, wird die Geschichte der Heiligen Nacht erzählt. Und weil es "dabei eigentlich nicht um Geschenke und auch nicht um den Weihnachtsmann geht, sondern eben um die Erlebnisse in eben jener Nacht, müsste die Geschichte eigentlich Das ist Weihnachten heißen", sagte Bernd Stacklies. Der machte sich in der Rolle des Herrn Liebstöckel, gemeinsam mit Anton, genannt Tönnchen, während einer Ägypten-Urlaubsreise auf die Suche nach dem wahren Sinn von Weihnachten.

Kindertheater Pappmobil aus dem Tigerpalast zu Besuch in der Laurentiusschule.Foto: Heinz-Jürgen BourichterKindertheater Pappmobil aus dem Tigerpalast zu Besuch in der Laurentiusschule.

Es ist der 24. Dezember und Herr Liebstöckel gibt sich alle Mühe mit Tönnchen ein schönes Weihnachtsfest in der Ferne zu feiern. Da wird der Kaktus zum Weihnachtsbaum, die Sandburg zur Wohnstube und im Zelt, da soll das Christkind geboren werden. Aber für Tönnchen zählen zu Weihnachten nur Geschenke, Kuchen, jede Menge leckeres Essen und Geschenke. Da gibt es für ihn eigentlich keine Diskussion. Ja, eigentlich. Denn dass sich das doch noch ändert, und sich für Tönnchen am Ende der Sinn des Weihnachtsfestes erschließt, das lag an Liebstöckels unbändiger Lust am Erzählen.

Kindertheater Pappmobil aus dem Tigerpalast zu Besuch in der Laurentiusschule.Foto: Heinz-Jürgen BourichterKindertheater Pappmobil aus dem Tigerpalast zu Besuch in der Laurentiusschule.

Und dass die 265 Grundschulkinder in der Turnhalle der Laurentiusschule die gut 50-minütige Vorstellung mit zum Teil angehaltenem Atem und mit lang anhaltendem Applaus belohnten, das wiederum lag an an der schier unbändigen und mitreißenden Spiellust der beiden engagierten Pappmobil-Akteure: Bernd Stacklies und Helmut Wirtz. Selbst unser halloherne-Fotograf - Heinz-Jürgen Bourrichter - konnte sich von der Vorstellung kaum losreißen und kam mit hochroten Wangen in die Redaktion zurück.

Parkhotel Stübchen Sky
ANZEIGE
IG Herne Weihnachten 2017
ANZEIGE
Text: Carola Quickels 05. Dezember 2017, 13:25 Uhr