Sicher unterwegs im Alter: Fahrradfahrer

Vortrag

Alphabetisierung.
Alphabetisierung. Foto: Carola Quickels

Sicher unterwegs im Alter ist eine Vortragsreihe für ältere Verkehrsteilnehmer. Im zweiten Teil geht es um - das Fahrrad. Fahrräder sind heute oft hochtechnisiert. Ihre Ausstattung ist komplex geworden, egal ob mit oder ohne elektronischen Antrieb. Der Vortrag ist am Montag, 17. September 2018, 18-19 Uhr, in der VHS Wanne. Entgelt: 5 Euro. Anmeldung: Tel 02323 16-2807.

Vor allem aber der Elektromotor am Fahrrad bringt Veränderungen mit sich: Die Radfahrer sind flott unterwegs, manchmal zu flott. In diesem Vortrag wird daher ein besonderes Augenmerk auf die Gefahren dieser relativ neuen Verkehrsmittel gelegt und auf Wege hingewiesen, wie die Risiken verringert werden können.

Die Vorträge sollen die Teilnehmer dazu befähigen, Alterungsprozesse selbst zu erkennen und durch das eigene Verhalten die Mobilität im Straßenverkehr zu erhalten oder gar zu steigern. In drei Vorträgen werden die Perspektiven der Fußgänger, der Fahrradfahrer und schließlich der Autofahrer behandelt. Der Referent ist Kriminalhauptkommissar a.D. Johann und engagiert sich bei der Verkehrswacht Wanne-Eickel. Die Themen wirken nur auf den ersten Blick selbsterklärend - Kriminalhauptkommissar a.D. Johann Holecek von der Verkehrswacht Wanne-Eickel weist jedoch auf verblüffende Tiefen und Kniffe hin. Das Ziel ist, dass Sie als Fußgänger die Gefahren des Straßenverkehrs gemeinsam mit anderen Verkehrsteilnehmern sicher meistern können.

September
17
Montag
Montag, 17. September 2018, um 18 Uhr VHS im Haus am Grünen Ring , Wilhelmstraße 37 , 44649 Herne Kurs Nr 3704