Seniorenkreis der Kreishandwerkerschaft

Beim Treffen des Seniorenkreises.Foto: KreishandwerkerschaftTimo Maiwald spielte auf.

Geschäftsführer Martin Klinger und Jörg Böhlke vom Vorstand der Kreishandwerkerschaft Herne als Beauftragter, begrüßten am Dienstag (5.12.2017) im Saal der Kreishandwerkerschaft Herne, an der Hermann-Löns-Straße, den Seniorenkreis der Kreishandwerkerschaft. Eingeladen hatte die Kreishandwerkerschaft Herne und die ihr angeschlossenen Innungen die Senioren aus allen Handwerken der Städte Herne, Castrop-Rauxel und Wanne-Eickel.

Beim Treffen des Seniorenkreises.Foto: KreishandwerkerschaftBeim Treffen des Seniorenkreises.

Bereits zum dritten Mal wurde die Tradition fortgesetzt und zur Freude der Veranstalter – mit Wachsender Teilnehmerzahl. In weihnachtlicher Atmosphäre bei Kaffee, Kuchen und Gebäck wurde in geselliger Runde gemütlich geplauscht. Die Feier wurde erstmalig musikalisch begleitet von Timo Maiwald, was die Anwesenden sehr erfreute. Einige Weihnachtslieder wurden zusammen gesungen und nicht fehlen durften natürlich die ein oder andere Anekdote, die sich im Laufe des Arbeitslebens ereignet hatte. Ein besonderer Dank galt Herrn Bernd und seiner Frau, der lange Jahre den Seniorenkreis leitete. Ein weihnachtlicher Blumenstrauß sowie ein Gutschein wurde beiden feierlich durch die Herren Klinger und Böhlke überreicht. Zum Ende der gelungenen Veranstaltung waren sich die Teilnehmer einig, im Frühjahr zur Frühlingsveranstaltung gerne wieder.

WHS 2016
ANZEIGE
IG Herne Weihnachten 2017
ANZEIGE
Quelle: Kreishandwerkerschaft Herne 07. Dezember 2017, 13:58 Uhr