Schröder ist neuer LGH-Vorsitzender

Berthold Schröder.
Berthold Schröder. Foto: HWK Dortmund / Andreas Buck

Berthold Schröder, Präsident der Handwerkskammer (HWK) Dortmund und Arbeitgeber Vize-Präsident des Westdeutschen Handwerkskammertags (WHKT), ist neuer Vorsitzender der Landes-Gewerbeförderungsstelle des nordrhein-westfälischen Handwerks (LGH). Schröder gehört seit vierzehn Jahren der Vollversammlung und dem Vorstand der HWK Dortmund an; seit 2014 steht er an der Spitze der Dortmunder Kammer. Die WHKT-Vollversammlung wählte den selbstständigen Zimmerermeister aus Hamm am Freitag (26.10.2018) einstimmig bei den turnusmäßigen Neuwahlen.

Als Gemeinschaftseinrichtung von Handwerkskammern und Fachverbänden in Nordrhein-Westfalen kommt der LGH eine zentrale Rolle bei der Abwicklung der Gewerbeförderung für das Handwerk und bei der Förderung der Berufsbildung zu. Von Kammerseite in den Vorstand wiedergewählt wurde WHKT-Präsident Hans Hund, Kälteanlagenbauer- und Elekrotechnikermeister, Präsident der Handwerkskammer Münster, sowie der Vize-Präsident der Handwerkskammer Düsseldorf, Karl-Heinz Reidenbach, Kfz-Mechaniker und Automobilverkäufer. Dem Vorstand in seiner Eigenschaft als Geschäftsführer der LGH gehört zurzeit ebenfalls weiter an WHKT-Hauptgeschäftsführer Reiner Nolten.

Quelle: