RSG ehrte Vereinsmeister

bei der Vereinsfeier der RSG.Foto: RSG HerneBei der Vereinsfeier der RSG.

Die Radsportler der Radsport-Gemeinschaft (RSG) Herne feierten am Samstag (25.11.2017) die gelungene Saison 2017 und ehrten die Vereinsmeister. Wie in jedem Jahr wurden auch schon gute Vorsätze für das kommende Jahr gefasst und die aktiven Sportler nahmen sich mal wieder vor, in der nächsten Saison noch aktiver zu sein.

Höhepunkt des Abends war, neben dem reichhaltigen Buffet, das Überreichen der Pokale an die Vereinsmeister der RTF- und Zeitfahrwertung. Bei der RTF-Wertung werden die gefahrenen Kilometer bei offiziellen Veranstaltungen des BDR gewertet und addiert. Die so gesammelten Kilometer gingen mal wieder in enorme Höhen. So sammelte die Vereinsmeisterin Julika Gang stolze 5054 km und siegte vor Ruth Riechert und Karin Klabunde. Der Vereinsmeister Gerd Glowacki kam mit 10276 km sogar auf ein fünfstelliges Ergebnis. Platz zwei und drei belegten bei den Herren Heribert Frieg und Ralf Klose. Im Zeitfahren konnte sich in diesem Jahr die Jugend gegen die Senioren durchsetzen. Der U23 Fahrer Maxi Spiekermann sicherte sich den Sieg vor den Senioren Dietmar Frahn und Andreas Willamowski.

Bei der anschließenden Feier wurde dann auf die Meister und die kommende Saison angestoßen, denn am  Sonntag, 18. März 2018 und Samstag, 28. April 2018,  stehen schon die nächsten Veranstaltungen auf dem Kalender, die von der RSG organisiert werden.

Wittekindshof KIZ
ANZEIGE
IG Herne Weihnachten 2017
ANZEIGE
Quelle: RSG Herne 30. November 2017, 11:33 Uhr